NewsMedizinI.v.-Zugang: Musik lenkt Kinder erfolgreich ab
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

I.v.-Zugang: Musik lenkt Kinder erfolgreich ab

Dienstag, 16. Juli 2013

Edmonton – Die Anlage eines intravenösen Zugangs wird von Kindern als besonders schmerzhaft empfunden. Ein erfolgreiches Ablenkungsmanöver war in einer rando­misierten Studie in JAMA Pediatrics (2013; doi: 10.1001/jamapediatrics.2013.200) ein mp3-Player mit Musik in verschiedenen Stilrichtungen.

Nach der Gate-Control-Theorie können konkurrierende Sinneseindrücke die Schmerz­empfindung senken. Bei intravenösen Zugängen haben sich kühlende Sprays oder konzentriertes Atmen bewährt. Auch Bilder, Videos oder Bücher können die Kinder ablenken. Am Stollery Children's Hospital in Edmonton setzen die Pädiater auf Musik. Die Kinder können dort unter vier Musikstücken von Pop bis Klassik wählen, die ein Musiktherapeut ausgesucht hat.

Anzeige

In einer kontrollierten Studie hat Lisa Hartling eine Gruppe von 42 Kindern im Alter von 3 bis 11 Jahren während der Venenpunktion beobachten lassen. Bei der Hälfte der Kinder wurde der mp3-Player angestellt. Diese Kinder wirkten schon vor der Punktion wesentlich entspannter als die Kinder in der Kontrollgruppe, denen die Punkteure in bewährter Weise gut zuredeten und Mut machten.

Die Musikstücke (Mozarts Jupitersymphonie, Storms in Africa von Enya, Disco Beat oder Sunny Days von Lighthouse) lenkten die Kinder so erfolgreich ab, dass sie beim Einstich der Nadel kaum eine Reaktion zeigten. Die anwesenden Eltern waren in keinem Fall unzufrieden und die Punkteure sagten später zu 76 Prozent, dass der Katheter leicht zu legen war gegenüber nur 38 Prozent in der Kontrollgruppe. © rme/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER