NewsMedizinPlötzlicher Herztod beim Sport ist Männersache
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Plötzlicher Herztod beim Sport ist Männersache

Mittwoch, 14. August 2013

Paris – Plötzliche Todesfälle während oder nach sportlichen Aktivitäten sind spektakulär, aber sehr selten. Eine Untersuchung französischer Kardiologen im US-amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2013; 310: 642-643) zeigt, dass überwiegend Männer betroffen sind.

Eloi Marijon vom Paris Cardiovascular Research Center an der Sorbonne hat zwischen 2005 und 2010 alle Berichte über plötzliche Todesfälle während sportlicher Aktivitäten einschließlich der ersten Stunde danach recherchiert. Die Daten stammten zum einen von der Notfallrettung SAMU („Service d'Aide Médicale Urgente) aus 60 von 96 Départements des Landes.

Zum anderen wurde über Google in den Medien nach weiteren Fällen in den 60 Départements gesucht, in denen 35 Millionen Einwohner leben. Während des fünfjährigen Zeitraums wurden insgesamt 775 plötzliche Todesfälle registriert, darunter waren nur 42 Frauen (5 Prozent).

Anzeige

Sofern keine Todesfälle übersehen wurden, kann das Risiko, während des Sports einen plötzlichen Herzstillstand zu erleiden, als sehr gering eingestuft werden. Marijon bezieht die Zahl bei den Berechnungen auf den Anteil der sportlich aktiven Franzosen (Grund­lage ist eine repräsentative Umfrage aus dem Jahr 2000). Nach seinen Berechnungen beträgt die jährliche Inzidenz 5,45 Ereignisse auf eine Million Freizeitsportler.

Bei den Männern waren es 10,1 pro Million Freizeitsportler, bei den Frauen nur 0,51 pro Million Freizeitsportlerinnen. Bei den Männern gab es die meisten Todesfälle beim Radfahren und Jogging, seltener beim Schwimmen, bei den wenigen Todesfällen unter den Frauen waren keine Unterschiede hinsichtlich der Disziplinen erkennbar. © rme/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER