NewsVermischtesComputerspiele unterstützen Prävention bei Senioren
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Computerspiele unterstützen Prävention bei Senioren

Montag, 2. September 2013

Bochum – Senioren können bei der Prävention und Gesund­heits­förder­ung von neuen sogenannten Serious Games auf Computern, Spielekonsolen oder Smartphones profitieren. Mit Hilfe der Spiele können sie ihre Fitness steigern und wichtige Alltags­kompetenzen spielerisch üben. Das berichtet das Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule.

Serious Games für physische Anwendungen gibt es bereits in der Schlaganfallre­habili­tation sowie zur Sturzprophylaxe. Ein Boom ist nach Einschätzung der IAT-Forscher in naher Zukunft absehbar: Durch die Verbreitung von Smartphones und Tablet-PCs würden die Eingabegeräte mobil und der Spieler sei in der Spielwelt nicht mehr auf die eigenen vier Wände beschränkt.

Anzeige

Smartphones könnten zum Beispiel mit Hilfe von GPS Wegstrecken aufzeichnen und so als Aktivitätstagebücher fungieren. Sogenannte Health Games förderten die Ressourcen des Spielers, gäben positiven Zuspruch, ermutigten zum Durchhalten oder belohnten den Spieler.

Ob die ältere Generation die neue Technik spielfreudig nutzen werde, bleibt laut den IAT-Wissenschaftlern aber abzuwarten: Die Offenheit für neue digitale Angebote nehme mit höherem Alter ab, außerdem sei die Finanzierung oft ungeklärt, hieß es aus dem Institut.

Serious Games: Spiel dich gesund

Computerspiele werden inzwischen erfolgreich in der Medizin eingesetzt. Vor allem für Prävention und Rehabilitation bieten sie vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Computerspiele machen nicht nur faul, fett, dumm oder süchtig, wie häufig unterstellt wird.

Das IAT wies auf das europäische Forschungsprojekt „MobilityMotivator“ hin. Es greift den Ansatz auf, Serious Games im Bereich der Gesund­heits­förder­ung für ältere Menschen einzusetzen. Beteiligt sind Organisationen aus sechs Ländern. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER