NewsPolitikPflegekräfte demonstrieren für Reformen nach der Wahl
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pflegekräfte demonstrieren für Reformen nach der Wahl

Montag, 9. September 2013

Berlin – Für eine Pflegereform direkt nach der Bundestagswahl haben Angehörige der Pflegeberufe am vergangenen Samstag in Berlin demonstriert. Dazu bildeten viele Pflegende in Berufskleidung auf der Wiese vor dem Berliner Reichstag den Schriftzug „Ich will Pflege!“, der das Motto der gleichlautenden Kampagne des Deutschen Pflege­rates (DPR) ist.

„Wir wollen endlich verbindliche Zusagen für ernst zu nehmende Refor­men, um die untragbare Situation der Pflegenden in Deutschland zu verbessern“, sagte Andreas Westerfellhaus, Präsident des DPR. Die Pflegenden seien „am Limit und nicht länger bereit, sich mit leeren Versprechungen und Symbolpolitik hinhalten zu lassen“.

Anzeige

Die Pflegenden fordern eine bessere Ausbildung, bessere Arbeitsbedingungen und eine bessere Bezahlung. „Immer mehr betreuungs- und pflegebedürftige Personen und immer weniger Personal, um diese Menschen zu versorgen, das ist die aktuelle Situation in Kliniken und Pflegeeinrichtungen“, beschrieb Franz Wagner, Vize-Präsident des DPR, die Situation.

„Wir werden die Parteien direkt zu Beginn der neuen Legislaturperiode zu konkreten politischen Entscheidungen drängen“, kündigte Westerfellhaus an. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER