NewsVermischtesBundesgerichtshof: Vertrieb von Anabolika kann strafbar sein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Bundesgerichtshof: Vertrieb von Anabolika kann strafbar sein

Donnerstag, 19. September 2013

Karlsruhe - Der Vertrieb von Dopingmitteln für Bodybuilder kann strafbar sein. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden und eine entsprechende Revision abgelehnt. Der BGH billigte den Verweis im Arzneimittelgesetz auf die Liste verbotener Dopingmittel nach dem Übereinkommen gegen Doping des Europarats und bestätigte damit eine zentrale Vorschrift im Kampf gegen Doping im Sport.

Zum Hintergrund: Der Medikamenten­missbrauch im Freizeit- und Breitensport gilt nur dann als Doping, wenn gegen die Liste der Nationalen Anti Doping Agentur der verbotenen Substanzen und Methoden verstoßen wird.

Leistungsbeeinflussende Substanzen im Breiten- und Freizeitsport: Trainieren mit allen Mitteln

Leistungsverstärker sind nicht nur im Spitzensport, sondern auch unter Hobbyathleten verbreitet, die Risiken mangels ärztlicher Kontrolle teilweise höher. Der Hausarzt ist wesentlich für die Prävention. Der 17-jährige Turner, ein Amateur, brachte zum Arzttermin eine Plastiktüte mit, darin mehrere Ampullen, kyrillisch beschriftet.

Anzeige

Im konkreten Fall (Az.: 2 StR 365/12 u.a.) wollte ein Vertriebsmitarbeiter eines interna­tionalen Unternehmens ein entsprechendes Urteil des Bonner Landgerichts nicht hinnehmen und hatte Berufung eingelegt. Das Landgericht hatte den Mann, der unter anderem Anabolika an über 100.000 Besteller in mehreren Kontinenten vertrieben und dabei einen Umsatz von mehr als 8,5 Millionen Euro erzielt hatte, aufgrund „Inverkehr­bringens von Arzneimitteln zu Dopingzwecken im Sport“ bereits Anfang 2012 verurteilt. Der Bundesgerichtshof verwarf jetzt seine Revision (2 StR 365/12).

© hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER