NewsVermischtesAcht nordrhein-west­fälische Kliniken für Engagement in der Organspende geehrt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Acht nordrhein-west­fälische Kliniken für Engagement in der Organspende geehrt

Donnerstag, 19. September 2013

Essen – Die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) und die Präsidentin der Landtag Nordrhein-Westfalen haben acht Kliniken für ihr besonderes Engagement in der Organspende ausgezeichnet. Neben den Universitätskliniken Köln und Bochum (Knappschaftskrankenhaus Bochum) wurden das St. Hubertus-Stift Bedburg, das Evangelisches Krankenhaus Bielefeld Gilead, die LVR-Klinik Bonn, das Evangelisches Klinikum Niederrhein, die St. Lukas Klinik Solingen sowie das HELIOS Klinikum Wuppertal geehrt.

„Die Organspende ist ein Ausdruck zwischenmenschlicher Solidarität“, unterstrich Landtagspräsidentin Carina Gödecke. Sie dankte den Mitarbeitern der ausgezeichneten Kliniken für ihren Einsatz. Nun gelte es, verlorenes Vertrauen der Bevölkerung zurückzu­gewinnen, die Transplantationsmedizin manipulationssicher zu machen und Verstöße konsequent zu verfolgen. Der Gesundheitsausschuss des Landtags hatte sich bereits Anfang des Jahres in der Bad Oeynhausener Erklärung für mehr Organspenden eingesetzt.

 „Die Ehrung soll Motivation und Ansporn für alle Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen sein, um sich in demselben Maße für die Organspende einzusetzen", erklärte Ulrike Wirges, Geschäftsführende Ärztin der DSO. Kriterien für die Vergabe der Auszeichnung sind die Unterstützung des Transplantationsbeauftragten durch die Klinikleitungen, die Fortbildung des Klinikpersonals, das Ausarbeiten von Richtlinien für den Akutfall Organspende sowie die Umsetzung der Organspende als selbstverständlichen Teil des medizinischen Versorgungsauftrags. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

21. März 2019
Berlin – Die Einführung einer Widerspruchslösung bei der Organspende, bei der jeder Mensch in Deutschland automatisch als Organspender gelten soll, sofern er dem nicht widersprochen hat, ist
Sachliche Debatte um Widerspruchsregelung
19. März 2019
München – Organspende sollte bereits an Schulen ein Thema sein. Dafür hat sich der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH), Matthias Anthuber, ausgesprochen. Dies sei nötig, um die
Organspende sollte Thema an Schulen sein
18. März 2019
Berlin – Eine Widerspruchsregelung, nach der jeder als Spender gilt, der eine Organspende nicht ablehnt, bekommt in der Bevölkerung keine Mehrheit. Nur gut jeder Dritte votierte in einer aktuellen
Umfrage sieht bei Organspende keine Mehrheit für Widerspruchsregelung
15. März 2019
Berlin – Nach der Verabschiedung im Bundestag hat der Bundesrat heute zwei Reformen gebilligt. Die Länderkammer segnete sowohl die Novelle des Transplantationsgesetzes als auch die Neuregelungen beim
Bundesrat lässt Gesetze zu Transplantation und Schwangerschaftsabbrüchen passieren
27. Februar 2019
London – Englische Parlamentarier haben laut Medienberichten vom Dienstagabend ein Gesetz zur Neuregelung von Organspenden verabschiedet. Demnach soll künftig von der Zustimmung des möglichen Spenders
Organspende: Widerspruchslösung in England eingeführt
26. Februar 2019
Düsseldorf – Nordrhein-Westfalens Ge­sund­heits­mi­nis­ter Karl-Josef Laumann (CDU) hat den Krankenhäusern eine Schlüsselrolle bei der Gewinnung von mehr Organspenden zugewiesen. Wichtig sei dort die
Laumann betont Schlüsselrolle der Krankenhäuser bei Organspenden
26. Februar 2019
Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) hat die Pläne der Politik begrüßt, das Transplantationsgesetz zu verändern und damit unter anderem die
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER