NewsVermischtesSWR startet App für Blinde und Sehbehinderte
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

SWR startet App für Blinde und Sehbehinderte

Freitag, 27. September 2013

Baden-Baden – Der Südwestrundfunk (SWR) hat eine App für Blinde und Sehbehinderte gestartet. Sie soll Betroffenen einen barrierefreien Zugang zu allen Hörfunkprogrammen ermöglichen. „Das Radio erschließt vielen Blinden und Sehbehinderten die Welt, jetzt können sie auch mobil und zeitunabhängig auf die SWR-Radioprogramme zugreifen“, erklärte SWR-Intendant Peter Boudgoust.

Demnach können die Nutzer sich mit Hilfe der Anwendung alle Hörfunkprogramme des SWR als Internet-Stream anhören, außerdem den aktuellsten Nachrichtenmitschnitt sowie Beiträge und Interviews der einzelnen Programme. Zudem können sie sich Welt- und Lokalnachrichten, Neues aus Wirtschaft und Sport zeitunabhängig vorlesen lassen und bekommen die aktuellen Informationen zu Wetter und Verkehr.

Außerdem bietet diese unentgeltliche App eine bequeme Möglichkeit, mit den einzelnen SWR-Radioprogrammen in Kontakt zu treten. Der SWR-RadioPlayer für Blinde und Sehbehinderte ist der Rundfunkanstalt zufolge derzeit nur für iPhones und iPads verfügbar, da momentan nur das Apple-Betriebssystem iOS bei seinen mobilen Geräte einen Screenreader bietet, der Blinden und Sehbehinderten den freien Zugang zu Apps und Webseiten erschließt.

Anzeige

Sobald andere Smartphone-Betriebssysteme eine qualitativ vergleichbare Technik bieten, wird die App auch auf diese Plattformen umgesetzt werden, kündigte der SWR an. © hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER