NewsPolitikPflegeverband fordert mehr Unterstützung bei Umschulung Arbeitsloser
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pflegeverband fordert mehr Unterstützung bei Umschulung Arbeitsloser

Freitag, 27. September 2013

Berlin – Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) hat die Bundes­agentur für Arbeit (BA) für ihre Förderpolitik kritisiert. Insbesondere die Umschulungen von Arbeitslosen zu Altenpflegern würden nicht ausreichend unterstützt, so der bpa. Aktuellen BA-Zahlen zufolge gebe es arbeitssuchende Altenpflegehelfer, die trotz Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive nicht gefördert werden, bemängelte der Verband.

„Es ist skandalös, dass die BA dringend benötigte Arbeitskräfte zur Untätigkeit verdammt, statt sie eher heute als morgen zu Pflegefachkräften weiterzubilden und das Ausbildungs­platzangebot der Pflegeeinrichtungen wahrzunehmen“, kritisierte bpa-Präsident Bernd Meurer.

Ende letzten Jahres hatten Bundes- und Landesministerien, die BA, der bpa und weitere Verbände eine Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive gestartet, um mehr Menschen für den Beruf der Altenpflege und die Ausbildung zu begeistern, die Verweildauer im Beruf und die Arbeitszufriedenheit zu steigern sowie eine qualifizierte Zuwanderung zu ermöglichen.

Der bpa erklärte sich im Rahmen dessen bereit, umgehend mindestens 4.000 Pflegehelfer zu qualifizieren und ihnen Ausbildungsplätze anzubieten. Die BA wiederum sicherte zu, die Teilnahme an diesen Weiterbildungen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen zu fördern.

„Nach den aktuellen Zahlen setzt die BA ihre Zusage nicht um“, sagte Meurer. Die Landesgeschäftsstellen und die Mitglieder warteten ebenso darauf wie die Altenpflegeschulen und die Arbeitssuchenden. „In ihrem Interesse fordern wir die Einleitung von Sofortmaßnahmen“, erklärte der bpa-Präsident. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

20. August 2018
Berlin – Die Linke im Bundestag fordert bei der Weiterbildung von Arbeitslosen Priorität für Jobs in der Pflege. „Der Bedarf ist riesig“, sagte Linke-Sozialexpertin Sabine Zimmermann. Angesichts des
Linke will Priorität für Pflegeberufe bei der Weiterbildung
17. August 2018
München – Entscheidungen des bayerischen Wissenschaftsministerium kommen Schüler der Heilerziehungspflege teuer zu stehen: Sie sollen keine Bafög-Darlehen mehr erhalten – und fürchten nun,
Pflegeschüler in Bayern sollen Bafög zurückzahlen
14. August 2018
Jena – Klaus Watzka aus dem Fachbereich Betriebswirtschaft der Ernst-Abbe-Hochschule Jena glaubt nicht daran, dass die aktuellen Gesetzesinitiativen der Großen Koalition den Personalmangel in der
Deutsche Pflegeschule in Vietnam könnte Pflegemangel beheben
13. August 2018
Düsseldorf – Nordrhein-Westfalen (NRW) will sich stärker in der Ausbildung von Altenpflegern engagieren. Die Haushaltsmittel für die Schulkostenpauschale sollen 2019 um mehr als ein Drittel auf 85,5
Nordrhein-Westfalen erhöht Schulkostenpauschale in der Altenpflege
9. August 2018
Berlin – Angesichts der Personalnot in der Pflege fordern private Altenpflegeanbieter eine Offensive für mehr ausländische Fachkräfte. In einem zweijährigen Pilotprojekt sollten vom Bund koordiniert
Altenpflegeanbieter dringen auf mehr ausländische Fachkräfte
3. August 2018
Köln – Die Deutschen haben starke Zweifel an der Wirksamkeit des Gesetzentwurfs von Ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) zur Verbesserung der Pflege in Krankenhäusern. In dem gestern veröffentlichten
Deutsche zweifeln an Spahns Plänen für Pflege in Krankenhäusern
2. August 2018
Berlin/Düsseldorf – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat mit seinem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz deutlichen Widerspruch bei Akteuren im Gesundheitswesen ausgelöst. Tenor: Die Richtung

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER