NewsMedizin„Heißer“ Polio-Cluster in Syrien
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

„Heißer“ Polio-Cluster in Syrien

Montag, 21. Oktober 2013

Poliovirus /dpa

Genf – In Syrien, wo seit zwei Jahren ein Bürgerkrieg tobt, der Impfungen erschwert, sind offenbar mehrere Fälle einer symptomatischen Kinderlähmung aufgetreten. Dies teilte die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) am Wochenende mit. Eine Bestätigung steht allerdings noch aus.

Ein Cluster von Erkrankungen wurde aus dem Gouvernement Deir ez-Zor gemeldet, die im Osten des Landes an den Ufern des Flusses Euphrat gelegen ist. Dort sind offenbar mehrere Menschen an einer für die Polio typischen akuten schlaffen Lähmung erkrankt, und bei zwei Patienten soll ein erster Virusnachweis positiv ausgefallen sein. Die Überprüfung der Ergebnisse in einem Labor der WHO steht allerdings noch aus.

Anzeige

Die syrische Regierung spricht von einem „heißen“ Cluster und plant offenbar sofortige Gegenmaßnahmen. In der Region werde jetzt aktiv nach weiteren Fällen gesucht, heißt es vonseiten der Regierung. Eine Impfaktion, die laut der Global Polio Eradication Initiative auch die Nachbarländer umfassen müsste (wohin täglich Menschen flüchten), sei geplant.

Nachweis von Poliowildviren in Israel: Anlass für Wachsamkeit

Molekulare und epidemiologische Analysen belegen, dass das Poliowildvirus einem südostasiatischen Genotyp entspricht, welcher derzeit in Pakistan zirkuliert. Europa ist seit über elf Jahren als poliofrei zertifiziert, jetzt aber schätzt die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) das Risiko der internationalen Weiterverbreitung der Polioviren als hoch ein.

Es bleibt abzuwarten, ob die Impfungen sich in der derzeitigen Bürgerkriegssituation flächendeckend durchsetzen lassen. Syrien war zuvor seit 1999 poliofrei. Im benachbarten Israel, das allerdings keine offenen Grenzübergänge mit Syrien hat, sind seit Februar 2013 Poliowildviren in Abwässern nachgewiesen worden. Dort ist es, sicherlich auch aufgrund der hohen Impfquote von 94 Prozent, bisher zu keinen Erkrankungen gekommen.

© rme/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. Februar 2020
Islamabad – Angesichts eines deutlichen Anstiegs von Polio-Fällen hat Pakistan eine weitere Impfkampagne gegen Kinderlähmung für fast 40 Millionen Kinder begonnen. Mehr als 250.000 Helfer sollen
Pakistan startet neue Impfkampagne gegen Polio
10. Januar 2020
Islamabad – Nach einem massiven Anstieg an Polio-Fällen in Pakistan hat die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) das Land dazu aufgefordert, seine Strategie zur Bekämpfung von Polio neu auszurichten.
WHO rät Pakistan zu Neuausrichtung im Kampf gegen Polio
18. Dezember 2019
Islamabad – Unbekannte haben in der nordwestpakistanischen Provinz Khyber-Pakhtunkhwa zwei Polizisten, die Polio-Impfhelfer begleiteten, getötet. Der Vorfall habe sich am frühen Morgen im Bezirk Lower
Polizisten bei Polio-Impfkampagne in Pakistan getötet
16. Dezember 2019
Islamabad – Pakistan hat für mehr als 39 Millionen Kinder unter fünf Jahren eine weitere Impfkampagne gegen Kinderlähmung begonnen. Der Schwerpunkt der bis Freitag laufenden, landesweiten Aktion liege
Pakistan startet neue Impfkampagne gegen Polio
19. November 2019
Kabul – Geberländer und private Spender wollen 2,6 Milliarden US-Dollar bereitstellen, um einen weltweiten Plan zur Ausrottung von Polio zu finanzieren. Das teilte die Welt­gesund­heits­organi­sation
Milliardenzusagen für Ausrottung von Polio
24. Oktober 2019
Berlin – In Deutschland werden zu wenige Kinder gegen Polio geimpft. Nach den jüngsten Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) für 2017 lagen die Impfquoten gegen Kinderlähmung (Poliomyelitis) beim
Polio-Impfquoten in Deutschland zu niedrig
22. Oktober 2019
Genf – Der zweite von drei Polio-Virus-Wildtypen ist nach Überzeugung der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) ausgerottet. Übermorgen, dem Welt-Polio-Tag, will sie diesen Typ offiziell als weltweit
VG WortLNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER