NewsHochschulenMedizinwelten: 8 Praxen, 3 Jahrhunderte
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Medizinwelten: 8 Praxen, 3 Jahrhunderte

Freitag, 25. Oktober 2013

Berlin – Ab heute zeigt das  Berliner Medizinhistorische Museum der Charité anhand von acht gut dokumentierten Beispielen, wie Patienten im 17. bis 19. Jahrhundert ambulant medizinisch diagnostiziert und behandelt wurden. Vorgestellt werden sieben Ärzte und ein Laienheiler. Ihre ungemein sorgfältigen Praxisjournale vermitteln aus der Sicht des Arztes ein Bild vom Umgang mit dem Patienten und vom Wissensstand der Zeit.

Bildergalerie

Im Mittelpunkt jeder der acht „Praxen“, die das Charité-Museum präsentiert, stehen die „Praxisaufschriebe“. Umgeben sind sie von charakteristischen zeitgenössischen Objekten, vom Harnschauglas bis zum diagnostischen Besteck. Genrebilder – Gemälde, Grafiken, Zeichnungen – vermitteln ein Bild der Medizin in ihrer Zeit. „Die Medizin ist ja immer eingewoben in die Kultur“, erläutert Thomas Schnalke, der Direktor des Museums. „Wir schildern das Arzt-Patienten-Verhältnis vor Ort und vor dem Hintergrund der damaligen Medizin“.

Ausstellung „Praxiswelten – Zur Geschichte der Begegnung von Arzt und Patient“. 25. Oktober 2013 bis 21. September 2014. Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité, Charitéplatz 1 (Nähe Berliner Hauptbahnhof), Geöffnet täglich ab 10h, außer montags. Weitere Auskünfte über Telefon 030/450 536 122 oder www.bmm-charite.de   

Anzeige

Bei der Ausstellung arbeiten das Berliner und das Deutsche Medizinhistorische Museum Ingolstadt zusammen. Sie stützen sich auf noch laufende Projekte des Forschungsverbundes „Ärztliche Praxis“. In diesem arbeiten acht (medizin-)his­torische Institute zusammen, jedes bearbeitet eins der Konvolute, die die Praxisinhaber hinterlassen haben.

Der Verbund wie auch die Ausstellung werden von der Deutschen Forschungs­gemeinschaft gefördert, die Ausstellung zudem u. a. von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und dem NAV-Virchow-Bund. © NJ/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER