NewsVermischtesGesund­heits­förder­ung im Betrieb immer wichtiger
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Gesund­heits­förder­ung im Betrieb immer wichtiger

Dienstag, 5. November 2013

Berlin – Rund jeder vierte Arbeitnehmer hat schon einmal an betrieblichen Maßnahmen zur Gesundheit teilgenommen, jeder fünfte hält entsprechende Angebote für wichtig. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des AOK-Bundesverbandes.

Beim Blick auf die Betriebsgröße sind deutliche Unterschiede erkennbar: So engagieren sich drei von vier Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten für die Gesundheit ihres Personals. Anders sieht es bei Kleinunternehmen mit weniger als 50 Arbeitnehmern aus. Nur 35 Prozent der befragten Beschäftigten geben an, dass ihre Unternehmen etwas für die Gesundheit der Mitarbeiter tun.

Anzeige

Dieser Trend gilt aber offenbar nicht für die wichtigste Maßnahme: Laut der Befragung engagieren sich 82 Prozent der kleineren und 76 Prozent der größeren Unternehmen mit Arbeitsschutzmaßnahmen für ihr Personal.

Grippeschutzimpfungen bieten 24 Prozent der kleineren und 50 Prozent der größeren Unternehmen an, Gesundheitskurse nur acht Prozent der kleinen und 36 Prozent der größeren Firmen. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER