szmtag Neuer Chef der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung gewählt
NewsPolitikNeuer Chef der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung gewählt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Neuer Chef der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung gewählt

Donnerstag, 7. November 2013

Frankfurt/Main – Der Mönchengladbacher Zahnarzt Wolfgang Eßer ist zum neuen Vorsitzenden des dreiköpfigen Vorstands der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) gewählt worden. Der 59-Jährige erhielt in Frankfurt 50 von 59 Delegierten­stimmen der Ver­tre­ter­ver­samm­lung, wie die KZBV am Mittwoch mitteilte.

Eßer ist bereits seit 2002 Vorstandsmitglied und folgt als Vorsitzender auf Jürgen Fedderwitz. Er hatte schon vor zweieinhalb Jahren angekündigt, die Führung der Zahnärzteorganisation nach der Hälfte der sechs­jährigen Amtszeit abzugeben.

Anzeige

Eßer ist Vertragsexperte und federführend bei Versorgungsfragen. Unter anderem war er maßgeblich an der Entwicklung des neuen Versorgungskonzeptes der Zahnärzteschaft für Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderung beteiligt. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER