NewsVermischtesNeue Kurzinformation für Sarkoidose-Patienten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Neue Kurzinformation für Sarkoidose-Patienten

Freitag, 8. November 2013

Berlin – Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hat eine neue Kurzinformation für Sarkoidose-Patienten veröffentlicht. Sie informiert über Krankheitszeichen sowie Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten. Patienten finden hier Fakten und Tipps zum besseren Umgang mit der Erkrankung. Die Informationen stehen allen niedergelassenen Ärzten zum Ausdrucken kostenlos zur Verfügung, um sie bei Bedarf Patienten persönlich auszuhändigen.

Sarkoidose ist eine Erkrankung des gesamten Körpers. Etwa vier von 10.000 Menschen sind betroffen. Als Zeichen einer Entzündung bilden sich kleine Bindegewebsknötchen, sogenannte Granulome. Diese gutartigen Gewebeneubildungen bleiben oft unbemerkt. Generell kann jedes Organ befallen werden, Lunge und Lymphknoten sind fast immer betroffen. Die Entzündungsherde können wieder abheilen oder aber vernarben. Betroffene Organe können in ihrer Funktion gestört sein. © hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER