NewsHochschulenOnkologie/Häma­tologie am Universitätsklinikum Leipzig rezertifiziert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Onkologie/Häma­tologie am Universitätsklinikum Leipzig rezertifiziert

Montag, 11. November 2013

Leipzig – Das international anerkannte sogenannte JACIE-Zertifikat erhalten hat die Abteilung für Hämatologie und Internistische Onkologie am Universitätsklinikum Leipzig. Die „Joint Accreditation Committee International Society for Cellular Therapy and the European Group for Blood and Marrow Transplantation“ bestätigt, dass die Leipziger Experten internationale Standards in der Stammzelltransplantation umsetzen.

„Wir haben eine sehr positive Rückmeldung zu den von uns etablierten Richtlinien und Abläufen bekommen“, sagte Dietger Niederwieser, Leiter der Abteilung für Hämatologie und internistischen Onkologie.

Die JACIE-Akkreditierung ist eine Voraussetzung, um mit internationalen Partnern zusammenarbeiten zu können – in der Stammzelltransplantation ein extrem wichtiger Aspekt. „Etwa 20 bis 30 Prozent unserer Transplantate kommen heute aus den USA“, erklärt Niederwieser. Dafür sei die jetzt bestätigte Zertifizierung zwingend notwendig.

Anzeige

„Als einem der größten Transplantationszentrum war es uns schon vor Jahren wichtig, dieses international anerkannte Qualitätssiegel zu erhalten und damit unsere Knochenmarktransplantationseinheit unabhängig prüfen zu lassen“, so Niederwieser. Zudem sei die weltweit gültige Zertifizierung zunehmend auch für die Teilnahme an Studien erforderlich. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER