NewsMedizinRotavirus-Impfung schützt vor Krampfanfällen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Rotavirus-Impfung schützt vor Krampfanfällen

Donnerstag, 21. November 2013

Atlanta – Die Impfung gegen Rotaviren schützt Säuglinge und Kleinkinder nicht nur vor Durchfallerkrankungen. In den USA ist es einer Studie in Clinical Infectious Diseases (2013; doi: 10.1093/cid/cit671) zufolge zu einem Rückgang von Krampfanfällen gekommen.

Infektionen mit Rotaviren sind zwar in der Regel auf den Darm begrenzt. Dies schließt aber extra-intestinale Komplikationen keineswegs aus. Zu den wenig bekannten Begleiterscheinungen einer schweren Rotavirus-Infektion gehören Krampfanfälle, berichtet Daniel Payne von den US-Centers for Disease Control and Prevention (CDC) in Atlanta. In einer kanadischen Studie hätten nicht weniger als 7 Prozent aller wegen schwerer Rotavirus-Infektionen hospitalisierten Kinder einen Krampfanfall erlitten.

Payne hat zu dieser Frage die „Vaccine Safety Datalink“ ausgewertet. Die Datenbank der CDC verzeichnet für den Zeitraum zwischen März 2006 und November 2009 insgesamt 250.601 Säuglinge, von denen drei Viertel geimpft wurden.

Anzeige

Bei diesen Kindern ist es im Jahr nach der Impfung zu 20 Prozent weniger Notfallbe­handlungen und Hospitalisierungen wegen Krampfanfällen gekommen (Risk Ratio 0,82; 95-Prozent-Konfidenzintervall 0,73 bis 0,91). Payne macht keine Angaben zur Art der Krampfanfälle. Man kann allerdings annehmen, dass es sich um Fieberkrämpfe gehandelt hat. Fieber gehört zu den ersten Symptomen einer Rotavirus-Infektion.

Payne schätzt, dass die Rotavirus-Impfung in den USA jedes Jahr 1000 Hospita­lisierungen und 5.000 Behandlungen in Notfallambulanzen vermeidet. Dadurch würden im Gesundheitswesen Kosten von 7 Millionen US-Dollar eingespart.

© rme/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

2. Juli 2020
Berlin – Impfen sollte auch in Zukunft eine primär ärztliche Leistung bleiben. Das betonte Friedemann Schmidt, Präsident der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, gestern in Berlin. Er
Apotheker sehen Impfen als primär ärztliche Leistung
2. Juli 2020
Wien – Eine wiederholte Impfung gegen das Protein Alpha-Synuclein, dessen Ablagerungen im Gehirn an der Pathogenese des Morbus Parkinson beteiligt sein sollen, hat bei Patienten im Frühstadium der
Morbus Parkinson: Impfung soll Alpha-Synuclein aus dem Gehirn beseitigen
30. Juni 2020
Berlin – Deutschland ist weit von der in der Europäischen Union (EU) angestrebten Influenza-Impfquote von 75 Prozent bei chronisch kranken Personen entfernt. Besondere Impflücken gibt es bei Patienten
Influenza: Große Impflücken bei chronisch kranken Patienten
30. Juni 2020
Washington – In China haben Forscher eine neue Art der Schweinegrippe entdeckt, die eine Pandemie auslösen könnte. Das Virus mit dem Namen G4 besitze „alle wesentlichen Eigenschaften, um Menschen
Schweinegrippe: Neue Art mit Pandemiepotenzial in China entdeckt
29. Juni 2020
Frankfurt – Der Bonner Virologe Hendrik Streeck hat angesichts der Coronapandemie schnelle Eingriffsmöglichkeiten bei Infektionskrankheiten auf nationaler und internationaler Ebene vorgeschlagen. So
Streeck schlägt Eingreiftruppe für Infektionskrankheiten vor
29. Juni 2020
Oslo – Das norwegische Ge­sund­heits­mi­nis­terium hat in einer randomisierten Studie prüfen lassen, ob Fitnessstudios unter bestimmten Regeln geöffnet werden können. Die Ergebnisse wurden jetzt in MedRXiv
SARS-CoV-2: Wie sich Infektionen im Fitnessstudio (vielleicht) vermeiden lassen
29. Juni 2020
Saarbrücken – Eine Antikörperstudie bei den Bundesligaprofis soll zu einer Beantwortung der Dunkelziffer bei den Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Deutschland beitragen. Die Studie soll
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER