NewsÄrzteschaftInfoportal zur Niederlassung in Thüringen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Infoportal zur Niederlassung in Thüringen

Freitag, 29. November 2013

Weimar – Die Stiftung ambulante Versorgung Thüringen hat zusammen mit der Kassen­ärztlichen Vereinigung (KV) des Bundeslandes Informationen über Niederlassungs­möglichkeiten in Thüringen zusammengestellt.

Das Infoportal „arzt-in-thueringen.de“ informiert über die Niederlassungsmöglichkeiten in den einzelnen Landkreisen und kreisfreien Städten in Thüringen. Außerdem finden die Nutzer die Angebote der Landkreise und Städte in den Bereichen Kinderbe­treu­ung/Schulen, Jobangebote für Ehepartner sowie Freizeit und Kultur.

„Unser Ziel ist es, die Webseite als erste Informationsquelle für alle Fragen der Niederlassung in Thüringen zu etablieren. Hierzu zählen neben den offenen Arztstellen in den einzelnen Bereichen auch Informationen über die Lebensbedingungen in den jeweiligen Landkreisen und Städten“, so Jörg Mertz, Geschäftsführer der Stiftung.

Anzeige

Er betonte, die sogenannten weichen Standortfaktoren inklusive der Vereinbarung von Familie und Beruf spielten eine entscheidende Rolle bei der Wahl des künftigen Praxisortes. Beim Aufbau des Portals hätten sich daher Landkreise und Städte intensiv eingebracht.

© hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

1. März 2018
Weimar – Die Ver­tre­ter­ver­samm­lung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen ist empört über den Vertrag zwischen CDU, CSU und SPD für eine neue mögliche Große Koalition (GroKo). In der
KV Thüringen empört über Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD
6. Januar 2017
Weimar – Jeder siebte Hausarzt in Thüringen ist 65 Jahre oder älter. Darauf hat der MDR Thüringen in einem Bericht unter Berufung auf eine Statistik der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KVT)
Hausarztmangel: KV Thüringen warnt vor Dramatisierung
5. Januar 2017
Weimar – Die Vorstandswahl in der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen am gestrigen Mittwoch war im Vorfeld mit Spannung erwartet worden – gab es doch bis zuletzt immer wieder Gerüchte, die
Thüringen: KV-Chefin Rommel im Amt bestätigt
27. Dezember 2016
Weimar – Ein Förderpaket für die ambulante ärztliche Versorgung in Thüringen hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) des Bundeslandes zusammengestellt. Es reicht von der Unterstützung von ambulante
Förderpaket für die ambulante ärztliche Versorgung in Thüringen
14. Oktober 2016
Weimar – Das neue Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin in Thüringen steht vor dem Start: Lan­des­ärz­te­kam­mer, Kassenärztliche Vereinigung (KV) und Landeskrankenhausgesellschaft haben dafür
Neues Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin in Thüringen
8. September 2016
Erfurt – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Thüringen und die Krankenkassen vor Ort haben im Bereich der drei größten Städte in Thüringen den Bedarfsplan angepasst. Ziel sei es, die hausärztliche
Bedarfsplanung: KV Thüringen und Kassen einigen sich auf neue Versorgungsbereiche
22. August 2016
Weimar – In Thüringen werden nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) jährlich knapp 500 ambulant tätige Ärzte von gesetzlichen Krankenkassen in Regress genommen, weil sie
LNS
NEWSLETTER