NewsÄrzteschaftKampagne wirbt für die Niederlassung in Niedersachsen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Kampagne wirbt für die Niederlassung in Niedersachsen

Montag, 16. Dezember 2013

Hannover – Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) will mit einer neuen Kampagne „Niederlassen in Niedersachsen“ verstärkt um ärztlichen Nachwuchs werben. „Mit unserer Kampagne sprechen wir gezielt jene an, die wir für die ambulante medizinische Versorgung von morgen dringend benötigen: Medizinstudenten, Assistenten in der Weiterbildung und Ärzte, die sich niederlassen wollen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der KV, Mark Barjenbruch, heute in Hannover.

In den kommenden zwölf Jahren würden in Niedersachsen mehr als 4.200 niederge­lassene Ärzte in den Ruhestand gehen, ausreichender Nachwuchs sei nicht in Sicht. Besonders betroffen ist laut KV die hausärztliche Versorgung. „Der Anteil der Absol­venten und jungen weitergebildeten Ärzte sinkt Jahr für Jahr, obgleich die Zahl der Zulassungsmöglichkeiten so groß ist wie nie zuvor ist“, sagte Jörg Berling, stellvertre­tender Vorstandsvorsitzender der KV. Schon jetzt könnten sich 390 Hausärzte in Niedersachsen ad hoc niederlassen. Ohne eine Trendwende würden in Niedersachsen in zwölf Jahren rund 1.000 Hausärzte fehlen, sagte der KVN-Vize.

Anzeige

Die Kampagne umfasst eine Reihe von Maßnahmen zur Sicherstellung der ärztlichen Versorgung in Niedersachsen. Dazu gehören Informationen über finanzielle Fördermöglichkeiten, über die Weiterbildung zum Facharzt und über Patenschaften mit Arztpraxen. „Gerade das Land bietet Ärzten eine echte berufliche und wirtschaftliche Perspektive“, betonte Barjenbruch. Sie könnten dort Praxen in attraktiven Lagen zu sehr guten Konditionen finden. „Auf den Weg dorthin unterstützt die KV alle interessierten Mediziner“, so der KV Chef.

© hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER