NewsHochschulenOrthopädie und Unfallchirurgie der Uniklinik Köln zertifiziert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Orthopädie und Unfallchirurgie der Uniklinik Köln zertifiziert

Donnerstag, 2. Januar 2014

Köln – Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) hat die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Uniklinik Köln als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung zertifiziert. Die Endoprothetikzentren müssen besondere Qualitätsauflagen erfüllen. Ziel ist, Komplikationen wie Infektionen, Frakturen oder Thrombosen sowie ein frühzeitiges Versagen der Prothesen zu vermeiden.

Die hohen Anforderungen an ein Endoprothetikzentrum hat die orthopädische Fachgesellschaft in einem Katalog festgehalten. Die zertifizierten Kliniken müssen sie genau umsetzen und einhalten. Die Fachgesellschaft prüft dies jedes Jahr. „Diese Zertifizierung zum Maximalversorger beinhaltet nicht nur die überregionale Kompetenz in der Primär- und Revisionsendoprothetik, sondern sie belegt für uns insbesondere die Möglichkeit der interdisziplinären Patientenversorgung“, betont Peer Eysel, Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Anzeige

An der Uniklinik Köln können Ärzte aus den Kliniken für Orthopädie, Anästhesie und Intensivmedizin, dem Herzzentrum sowie den Kliniken der Inneren Medizin so auch Patienten mit hohem perioperativem Riskio bei schweren Vorerkrankungen sicher und gut versorgen, so Eysel. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER