NewsÄrzteschaftQualitätsbericht dokumentiert hohes Niveau der Versorgung in Nordrhein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Qualitätsbericht dokumentiert hohes Niveau der Versorgung in Nordrhein

Donnerstag, 9. Januar 2014

Düsseldorf – Die Praxen in Nordrhein betreuen ihre Patienten auf einem sehr hohen Qualitätsniveau. Das dokumentiert der neue Qualitätsbericht der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) für den Landesteil. Er beruht auf im Jahr 2012 gesammelten Daten zu den Genehmigungsbereichen der gut 19.000 Vertragsärzte und psychologischen Psychotherapeuten.

Der Bericht geht von A wie Aids bis Z wie Zytologie auf die verschiedenen geneh­mi­gungs­pflichtigen Bereiche in der ambulanten Versorgung ein. Er dokumentiert damit, wie hoch die Anforderungen an die Qualitätssicherung inzwischen sind.

In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Qualitätssicherungs-Vereinbarungen laut dem Bericht von sechs auf mehr als 60 bundesweite und nordrheinische Verein­barungen sowie Richtlinien gestiegen – mehr als zwei Drittel der diagnostischen und therapeutischen Leistungen in der ambulanten Versorgung von Kassenpatienten unterliegen einer zusätzlichen Qualitätskontrolle. Nur Ärzte und Psychotherapeuten, die diesen Vorgaben folgen und sich regelmäßig fortbilden, können entsprechende Leistungen erbringen.

Anzeige

„Wir haben deshalb die Angebote für unsere Mitglieder in diesem Bereich weiter ausgebaut“, sagte Vorstandsvorsitzende der KV, Peter Potthoff. Die KV helfe den Praxen unter anderem durch individuelle Beratung, Organisation von Qualitätszirkeln und Fortbildungsveranstaltungen, das zunehmende Spektrum an Qualitätssicherungs­maßnahmen zu bewältigen. 2013 habe sie das Beratungsangebot um eine Qualitätssicherungsexpertin erweitert, zudem unterstützten zwei zusätzliche Hygieneberater die Praxen dabei, die komplexen gesetzlichen Vorgaben im Praxisalltag umzusetzen.

„Der Bericht zeigt, dass unsere Mitglieder, also die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten, eine qualitativ gute Arbeit leisten – unter Arbeitsbedingungen, die nicht einfacher werden“, so Potthoffs Fazit. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

15. August 2019
Berlin – Die Bundesregierung will den Ländern bei Qualitätsmängeln in Krankenhäusern finanziell nicht unter die Arme greifen. Die Bundesregierung sei nicht der Auffassung, dass ein Mangel an
Bund will Länder bei Qualitätsmängeln in Kliniken nicht bezuschussen
14. August 2019
Berlin – Der AOK-Bundesverband und das Göttinger Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen (aQua) aktualisieren derzeit ihr Qualitätsindikatorensystem für die
Überarbeitete Qualitätsindikatoren für die ambulante Versorgung
12. August 2019
Hennigsdorf – Berlin und Brandenburg wollen sich dafür einsetzen, dass das Projekt „QS-Notfall“ zur Qualitätssicherung in der Notfallversorgung von Patienten mit Herzinfarkt in die Regelversorgung
Herzinfarkt: QS-Notfall könnte Modell für Regelversorgung sein
6. August 2019
Düsseldorf – Eine besondere Förderung für die Versorgung von Bewohnern vollstationärer Pflegeeinrichtungen hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein mit den Krankenkassen des Landesteils
Neuer Vertrag für die Versorgung von Pflegeheimbewohnern in Nordrhein
18. Juli 2019
Düsseldorf – Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) hat seit dem vergangenen Jahr 39 Ärzte aus Mitteln des Strukturfonds bei der Niederlassung unterstützt. „Ich freue mich über die
KV Nordrhein setzt Niederlassungsförderung flexibel ein
9. Juli 2019
Düsseldorf – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat Passagen zum Datenschutz aus dem Digitale-Versorgungs-Gesetz (DVG) herausgenommen. Er plant zum Datenschutz ein eigenes Gesetz. Das stößt
KV Nordrhein begrüßt Pläne zu eigenem Datenschutzgesetz
9. Juli 2019
Berlin – Die KTQ GmbH wird Prozesse und Strukturen beim Qualitätsmanagementsystem „Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen“ (KTQ) weiterentwickeln. Sie greift damit Impulse aus
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER