NewsPolitikPilotprojekt will 150 chinesische Pfleger nach Deutschland holen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pilotprojekt will 150 chinesische Pfleger nach Deutschland holen

Freitag, 17. Januar 2014

Frankfurt/Main – Nicht nur aus Süd- und Osteuropa, auch aus China sollen Pflegekräfte nach Deutschland kommen. Der Arbeitgeberverband Pflege und die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände wollen bis Ende des Jahres 150 chinesische Fachkräfte in stationäre Pflegeeinrichtungen Deutschlands holen. Sie haben dafür ein Pilotprojekt mit der chinesischen Arbeitsverwaltung ins Leben gerufen, über das sie kommende Woche in Frankfurt informieren wollen.

„Die ersten fünf Pflegekräfte haben vor wenigen Tagen in einer Seniorenpflege­einrichtung in Frankfurt am Main ihre Arbeit aufgenommen“, berichtete heute der Arbeitgeberverband Pflege.

Voraussetzungen seien ein erstklassiger Bachelor-Abschluss und ein einjähriges Pflegepraktikum in China, acht Monate interkulturelles Training und eine Sprachausbildung. Die Chinesen sollen zunächst als Pflegehilfskraft arbeiten und können später Fachkraft werden. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER