NewsPolitikKrankenhaus­gesellschaft Mecklen­burg-Vorpommern: Informationstouren für Medizinstudiernde
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Krankenhaus­gesellschaft Mecklen­burg-Vorpommern: Informationstouren für Medizinstudiernde

Mittwoch, 22. Januar 2014

Schwerin – Die Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern wirbt bei Medizin­studierenden an den beiden Universitäten des Landes für den Arbeitsstandort Mecklenburg-Vorpommern. Die Kliniken hätten derzeit 180 freie Stellen in fast allen Fachgebieten zu besetzen, sagte Geschäftsführer Wolfgang Gagzow am Mittwoch in Schwerin.

Im April und Mai organisiere die Krankenhausgesellschaft zum dritten Mal die „Med-Ahoi-Tour“ für Medizinstudierende in Krankenhäusern. „Wir wollen den angehen­den Ärzten vor Ort und anschaulich die Arbeits- und Lebensbedingungen an unseren Klinikstandorten zeigen“, sagte er.

Es seien acht Informationstouren geplant, bei denen sich 23 Krankenhäuser den Studenten vorstellen. Insgesamt gibt es im Land 39 Krankenhäuser mit rund 10.000 Betten. Die Häuser beschäftigen 18.500 Mitarbeiter, davon 3.000 Ärzte. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

14. August 2019
Berlin – Medizinstudierende rufen seit Jahren nach einer angemessenen Aufwandsentschädigung für das Praktische Jahr (PJ). Der Marburger Bund (MB) hat sich nun erneut hinter diese Forderung gestellt –
Marburger Bund will Aufwandsentschädigung im Praktischen Jahr in Approbationsordnung verankern
14. August 2019
Frankfurt am Main – Angesichts aktueller gesellschaftlicher Veränderungen hat die Lan­des­ärz­te­kam­mer Hessen erneut dazu aufgerufen, die Zahl der Medizinstudienplätze zu erhöhen. Der hohe
Landesärztekammer Hessen plädiert erneut für mehr Medizinstudienplätze
13. August 2019
Mainz – Das rheinland-pfälzische Kabinett hat einen Gesetzentwurf zur Sicherstellung der ärztlichen Grundversorgung beschlossen. Damit soll trotz Medizinermangels die hausärztliche Versorgung in den
Kabinett in Rheinland-Pfalz einigt sich auf Landarztquote fürs Medizinstudium
24. Juli 2019
Potsdam – Für das von der Brandenburger Landesregierung ausgelobte Stipendium für Medizinstudierenden haben sich zwei Wochen nach dem Start bereits 25 Interessenten gemeldet. Es sei nicht bei allen
Medizinstudium: Bereits 25 Interessenten für Brandenburger Stipendium
23. Juli 2019
München – Ein positives Fazit der Arbeit des Lehrstuhls für Allgemeinmedizin hat die Technischen Universität (TU) München zehn Jahre nach dessen Einrichtung gezogen. Das berichtet der Bayerische
Interesse an Allgemeinmedizin seit Lehrstuhleinrichtung an TU München gestiegen
19. Juli 2019
Berlin – Vertreter der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) haben dem Bundesministerium für Gesundheit heute eine Petition mit 108.654 Unterstützern für ein faires
108.654 Unterschriften für ein faires Praktisches Jahr im Medizinstudium
18. Juli 2019
Bielefeld – Die Universität Bielefeld kooperiert beim Aufbau des Universitätsklinikums Ostwestfalen-Lippe (OWL) mit dem Evangelischen Klinikum Bethel, dem Klinikum Bielefeld und dem Klinikum Lippe.
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER