NewsPolitikMRSA-Behandlung in der häuslichen Krankenpflege künftig GKV-Leistung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

MRSA-Behandlung in der häuslichen Krankenpflege künftig GKV-Leistung

Freitag, 24. Januar 2014

Berlin – Die ambulante MRSA-Eradikationstherapie (Methicillin-resistente Staphylo­coccus aureus-Sanierung) kann künftig im Rahmen der häuslichen Krankenpflege für bestimmte Patientengruppen zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) verordnet werden. Einen entsprechenden Beschluss hat der Gemeinsame Bundes­ausschuss (G-BA) jetzt in Berlin gefasst.

„Die künftig verordnungsfähigen Maßnahmen der häuslichen Krankenpflege zur Beseitigung von MRSA können bei Menschen mit bestimmten Risikofaktoren zur Anwendung kommen, obwohl sie noch keine Krankheitssymptome aufgrund einer MRSA-Besiedelung aufweisen, es also noch nicht zur Infektion gekommen ist“, erklärte Josef Hecken, unparteiischer Vorsitzender des G-BA. Das zählten etwa antiseptische Behandlungen der Nase, besiedelter Wunden oder der Haut.

Anzeige

Hintergrund der Entscheidung ist das Pflegeneuausrichtungsgesetz von 2012, mit dem der Gesetzgeber den G-BA beauftragt hatte, Näheres zur Verordnung häuslicher Kranken­pflege zur Sanierung von MRSA-Trägern zu regeln. Im November 2012 hatte der G-BA beschlossen, dass eine ambulante Sanierungsbehandlung von Trägern von MRSA-Keimen unter bestimmten Voraussetzungen zulasten der GKV erfolgen kann, auch in Hinblick auf die Verordnung von Arzneimitteln. Eine solche Leistungspflicht besteht seitdem bei sogenannten Trägern mit bestimmten Risikofaktoren und positivem MRSA-Nachweis.

Den aktuellen Beschluss legt der G-BA dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) zur Prüfung vor. Er tritt nach erfolgter Nichtbeanstandung und Bekanntmachung im Bundesanzeiger in Kraft. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER