NewsÄrzteschaftChirurgen fordern sachliche Diskussion um Patientensicherheit
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Chirurgen fordern sachliche Diskussion um Patientensicherheit

Freitag, 24. Januar 2014

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) hat im Zusammenhang mit der Debatte um den kürzlich vorgestellten AOK-Krankenhausreport 2014 mehr Sachlichkeit in der Diskussion angemahnt. Ziel müsse es sein, anhand objektivierbarer Kriterien Instrumente für mehr Patientensicherheit zu entwickeln und für die Umsetzung bereits vorhandener Instrumente zu sorgen, so die Fachgesellschaft. Dafür gelte es, die entsprechenden Voraussetzungen zu schaffen, insbesondere angesichts des zunehmend unter Zeit- und Leitungsdruck stehenden Klinikpersonals.

„Jedes unerwünschte Ereignis in der medizinischen Behandlung von Patienten ist eines zu viel, das ist klar“, betonte DGCH-Präsident Joachim Jähne mit Blick auf die AOK-Zahlen. In ihrem Report hat die Krankenkasse berichtet, dass 2011 etwa 190.000 Behandlungsfehler im Klinikbetrieb zu verzeichnen waren, davon rund 19.000 mit tödlichem Verlauf. Dies sei in Relation zu sehen zu jährlich rund 19 Millionen Behandlungsfällen in Kliniken und weiteren 540 Millionen im vertragsärztlichen Bereich, so die DGCH.

Anzeige

Gegenüber den im Bericht gezogenen Rückschlüssen zeigte sich die Fachgesellschaft skeptisch. Es sei nicht erwiesen, dass kleinere Kliniken per se qualitativ schlechtere Ergebnisse liefern, so die DGCH. Auch könne mangelnde Hygiene nicht allein als Ursache von Infektionen nach operativen Eingriffen gelten. „Das stark gewachsene Spektrum therapeutischer Möglichkeiten bringt gerade für schwerkranke Patienten ein größeres Infektionsrisiko mit sich“, erklärte Jähne. Immer rigidere Hygienevorschriften garantierten nicht unbedingt eine Verbesserung. Entscheidend sei vielmehr, dass die bestehenden konsequent umgesetzt werden, so der Verbandschef. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

25. Juni 2020
Essen – In etwa drei Vierteln der Fälle, in denen Patienten einen ärztlichen Behandlungsfehler vermuteten, haben die Gutachter des Medizinischen Dienstes der Kran­ken­ver­siche­rung (MDK) keinen
Behandlungsfehler: Dreiviertel der Vorwürfe werden nicht bestätigt
10. Juni 2020
Berlin – Im vergangenen Jahr wurden bei den Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Ärztekammern 10.705 Begutachtungsanträge im Zusammenhang mit möglichen ärztlichen Behandlungsfehlern
Ärztliche Behandlungsfehler weiter im Promillebereich
28. Mai 2020
Berlin – Das Institut für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) will ärztliche und psychologische Psychotherapeuten aus Praxen oder Medizinischen Versorgungszentren bitten, an einem
Psychotherapie: Streit um Patientenfragebögen des IQTIG
22. Mai 2020
Frankfurt am Main – Immer mehr Arztpraxen sind bereit, systematisch aus Fehlern zu lernen. Das geht aus dem Abschlussbericht eines Pilotprojekts hervor. Die Untersuchung hat aus Sicht der Initiatoren
CIRSforte: Immer mehr Hausärzte wollen aus Fehlern lernen
13. April 2020
Greiz – Die Facharztquote in Thüringen soll bei größerer Belastung der Krankenhäuser durch die Corona-Pandemie ausgesetzt werden können. Dann müssten Ärzte aus allen Fachbereichen flexibel eingesetzt
Facharztquote in Thüringen soll bei Belastung ausgesetzt werden
2. April 2020
Berlin – Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) hat Krankenhäuser und andere Einrichtungen des Gesundheitswesens dazu aufgerufen, die Verantwortlichen für das klinische Risikomanagement in die
Krankenhäuser sollen Risikomanager in Krisenstäbe einbeziehen
31. März 2020
Berlin – Christof Veit wird zum Jahresende das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) verlassen. Der Vertrag laufe nach sechs Jahren aus, teilte der Sprecher des
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER