NewsVermischtesZeitarbeiter klagen häufiger über Rückenschmerzen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Zeitarbeiter klagen häufiger über Rückenschmerzen

Donnerstag, 30. Januar 2014

Dortmund – Zeitarbeiter klagen häufiger über Rücken- oder Nackenschmerzen als „normale“ Beschäftigte. Und das, obwohl sie im Durchschnitt jünger sind. Das ergab eine Umfrage der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Von den befragten Zeitarbeitern klagten 44 Prozent über häufige Schmerzen in Rücken, Nacken, Armen oder Beinen. Bei den anderen abhängig Beschäftigten waren es 34 Prozent. Bei Beschwerden wie Nervosität, Reizbarkeit oder Erschöpfung gab es mit jeweils 40 Prozent keinen Unterschied.

Unter den rund 880.000 Zeitarbeitern – 71 Prozent davon Männer – seien schwere körperliche Arbeit, ungünstige Umgebungsbedingungen und Monotonie weit verbreitet, hieß es. Deshalb sollte besonders auf eine ergonomische und gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung geachtet werden. Die Arbeitsforscher haben die Erwerbs­tä­tigen­befragung 2012 unter 20.000 Beschäftigten ausgewertet. Die Befragung wird alle fünf Jahre durchgeführt. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

30. März 2020
London/Ontario − Eine Mikrodiskektomie, die heute bevorzugte Operation beim radikulären Lumbalsyndrom, hat in einer randomisierten Studie an Patienten mit chronischer bandscheibenbedingter
Bandscheibenvorfall: Mikrodiskektomie lindert Ischialgie bei radikulärem Lumbalsyndrom
3. März 2020
Düsseldorf – Mehr als jede fünfte Frau und mehr als jeder sechste Mann in Nordrhein-Westfalen leidet laut einer Befragung unter starken oder sogar sehr starken Schmerzen. Das geht aus einem Bericht
Mehr als jeder Sechste klagt über starke Schmerzen
24. Januar 2020
Berlin – Rückenschmerzen und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems sind weiterhin der häufigste Grund für Fehlzeiten im Job. Das hat die DAK-Gesundheit nach Auswertung der eigenen Versichertendaten
Rückenschmerzen weiter häufigster Grund für Fehlzeiten
17. Dezember 2019
Berlin – Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Das zeigen neue Zahlen des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Dem neuen Heilmittelreport des Instituts zufolge ist mehr als jeder sechste
Mehr als jeder Sechste leidet an chronischen Rückenschmerzen
1. Oktober 2019
Berlin – Der Berufsverband der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland (BVSD) und die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) haben die
Kritik an Ausgestaltung des Disease-Management-Programms Rückenschmerz
18. April 2019
Berlin – Der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA) hat in einer phasenweise turbulenten Sitzung das lang geforderte Disease Management Programm (DMP) Rücken beschlossen. Sofern das
G-BA beschließt DMP Rücken gegen die Stimmen der Krankenkassen
15. März 2019
Berlin – Rückenschmerz ist nicht nur ein Problem Erwachsener, sondern auch bei Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Das hat die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER