NewsHochschulenAn der Uniklinik Mannheim entsteht neues Kompetenzzentrum Medizintechnologie
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

An der Uniklinik Mannheim entsteht neues Kompetenzzentrum Medizintechnologie

Freitag, 14. Februar 2014

Mannheim – Die Universitätsmedizin Mannheim baut ein rund 1.800 Quadratmeter großes Gründungs- und Kompetenzzentrum für Unternehmen aus der Medizin­technologie. Das Zentrum soll Unternehmen, Kliniker, Forscher und Experten über alle Phasen eines medizintechnischen Produktes systematisch und zielgerichtet zusammen­führen – und so einen raschen und effizienten Austausch von Informationen zwischen den einzelnen Akteuren ermöglichen. Ziel ist es, dadurch die Entwicklung und Umsetzung neuer Medizintechnologien zu beschleunigen.

„Mit dem Gründungs- und Kompetenzzentrum Medizintechnologie wird in Mannheim ein weiterer Meilenstein der modernen Stadtentwicklung gesetzt. Mit einer Exportquote von über 65 Prozent zählt die Medizintechnik zu unseren wichtigsten Leit- und Wachstums­branchen, mit internationaler Strahlkraft und hervorragenden Zukunftsperspektiven“, erklärte Günther Leßnerkraus vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.

Das Projekt wird mit rund 1,1 Millionen Euro Fördergeldern unterstützt. Davon kommen 292.465 Euro vom Land Baden-Württemberg und rund 835.616 Euro aus dem EU-Pro­gramm für „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung" 2007 bis 2013 (RWB). © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER