NewsHochschulenBremer Forscher wollen Gesundheitskompetenz älterer Menschen verbessern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Bremer Forscher wollen Gesundheitskompetenz älterer Menschen verbessern

Montag, 17. Februar 2014

Bremen – Bei der Verbesserung der Gesundheitskenntnisse und -kompetenzen insbesondere bei älteren Menschen nimmt Deutschland neben Großbritannien eine Vorreiterrolle ein. Das ist ein erstes Ergebnis eines dreijährigen europäischen Forschungsprojektes, an dem die Jacobs University Bremen als einer von 23 Kooperationspartnern teilnimmt.

„Es ist beeindruckend, welche guten Angebote es im deutschen Raum gibt“, sagte Juliane Paech, Doktorandin an der Jacobs University. „Leider sind viele nicht wissenschaftlich auf ihre Wirksamkeit hin überprüft worden.“

Um das zu ändern, untersucht die Bremer Arbeitsgruppe im Rahmen des Projektes bereits bestehende Programme zur Verbesserung der Gesundheitskompetenz. Im Zuge dessen sollen Erfahrungen aus dem sozialen Bereich und dem Privatsektor auf den Gesundheitsbereich übertragen werden. Ziel ist es, Gesundheitskenntnisse und -kompetenzen insbesondere bei älteren Menschen zu verbessern.

Anzeige

„Uns interessiert, auf welchen Wegen man Ältere am besten erreichen und wie ein gutes Gesund­heits­förder­ungsprogramm im Arbeits-, Reha- oder Krankenkassenbereich aussehen kann“, erläuterte Sonia Lippke, Professorin für Gesundheitspsychologie an der Jacobs University.

Denn ihr zufolge gelingt es vielen Menschen nicht immer, Informationen für sich und ihre Gesundheit erfolgreich zu nutzen. Zudem seien Kenntnisse und Kompetenzen zum Thema Gesundheit oft begrenzt oder von Halbwissen geprägt. Und das, obwohl das Thema Gesundheit einen hohen Stellenwert im Leben jedes Einzelnen und in der Gesellschaft einnehme. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. April 2019
Bremen – Unternehmen sollten im Rahmen der betrieblichen Gesund­heits­förder­ung besonders auf Maßnahmen und Änderungen der Arbeitsumgebung setzen. Diese Verhältnisförderung ist effektiver als eine
Wie Unternehmen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter am besten fördern können
17. April 2019
Boston – Ein sogenanntes Wellnessprogramm, wie es in den USA viele Firmen ihren Beschäftigten anbieten, hat in einer randomisierten klinischen Studie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2019; 321:
Arbeitsmedizin: „Wellness“-Programm für Angestellte zeigt in US-Studie geringe Wirkung
9. April 2019
Berlin – Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband haben sich auf eine Übergangsfrist für die überarbeitete regelmäßige Gesundheitsuntersuchung verständigt. Das hat die KBV heute
Übergangsfrist für Gesundheitsuntersuchung beschlossen
5. April 2019
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hält nichts davon, ungesunden Lebenswandel durch eine höhere Eigenbeteiligung an den Gesundheitskosten zu bestrafen. „Aus meinem christlich
Spahn will ungesunden Lebenswandel nicht sanktionieren
5. April 2019
Berlin – Gesetzlich Krankenversicherte haben seit Anfang April Anspruch auf die Leistungen der neu gestalteten Gesundheitsuntersuchung für Erwachsene. Der Bewertungsausschuss hatte in der vergangenen
Überarbeitete Gesundheitsuntersuchung jetzt Kassenleistung
5. April 2019
Berlin – Viele Deutsche sind offenbar bereit, zur Vorsorge und Früherkennung von Krankheiten ihre Daten für neue Algorithmen und maschinelle Analysen zur Verfügung zu stellen – wenn sie denn erwarten
Deutsche offen für Datenanalysen zur Gesundheitsvorsorge
28. März 2019
München – Wenn Arbeitgeber Kurse zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge bezahlen, gilt dies als sogenannter steuerbarer Arbeitslohn. Das entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem gestern
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER