NewsHochschulenUniklinik Köln eröffnet Patienten-Informa­tions-Zentrum
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Uniklinik Köln eröffnet Patienten-Informa­tions-Zentrum

Donnerstag, 20. Februar 2014

Köln – Die Uniklinik Köln hat ein Patienten-Informations-Zentrum (PIZ) eröffnet. Pflegeexperten beraten dort zu Präventionsthemen und zum Umgang mit einer Erkrankung. „Unser Angebot soll die Gesundheitskompetenz von Patienten und Angehörigen stärken. So wollen wir deren Handlungsfähigkeit, Sicherheit und Selbstständigkeit im Umgang mit Erkrankungen und therapeutischen Empfehlungen fördern“, sagte Vera Lux, Vorstandsmitglied und Pflegedirektorin der Uniklinik Köln.

„Das PIZ wird keine isolierte Einheit sein, sondern ein Netzwerk vieler Berufsgruppen, die an der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit und der gesellschaftlichen Teilhabe unserer Patienten mitarbeiten“, erläutert der Vorstandsvorsitzende und Ärztliche Direktor der Uniklinik Köln, Edgar Schömig.

Anzeige

In dem neuen Zentrum vernetzt die Uniklinik Köln nicht nur bereits vorhandene Informa­tions­angebote für Patienten, sondern schafft auch neue, für die es den Pflegekräften im Stationsalltag oft an Zeit und Raum fehlt. So sollen Referenten in individuellen Schu­lungen und Beratungsterminen Pflegetechniken wie die Wundversorgung vermitteln oder Tipps zum richtigen Umgang mit Hilfsmitteln oder Medikamenten geben. Neben einer Vortragsreihe bietet das PIZ den Besuchern außerdem aktuelle, ausgewählte Literatur und Unterstützung bei der Internetrecherche. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. Oktober 2019
Berlin – In der vom Bun­des­for­schungs­minis­terium (BMBF) initiierten Medizininformatik-Initiative (MII) arbeiten die in vier großen Konsortien zusammengeschlossenen Standorte der Universitätsmedizin
„Wir brauchen Standardisierung und Datenqualität“
4. Oktober 2019
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) stellt Praxen kostenfrei verschiedene Informationsmaterialien zur Grippeschutzimpfung zur Verfügung. Ärzte können ihre Patienten mit einem Plakat,
Kostenfreies Praxismaterial zur Grippeschutzimpfung
2. Oktober 2019
Nordhorn – Ein in Deutschland neuartiges regionales Pflegekompetenzzentrum soll Pflegebedürftigen und Angehörigen eine deutlich bessere Betreuung als bisher ermöglichen. Fallmanager sollten
Neues Regionalzentrum soll Pflegebedürftigen bessere Hilfen geben
2. Oktober 2019
Berlin – Das Beratungsangebot der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) ist offenbar gefragt. Mehr als 100.000 Anrufe und E-Mails beantworteten die Berater des „Alzheimer-Telefons“ seit dem Start
Mehr als 100.000 Beratungen bei „Alzheimer-Telefon“
1. Oktober 2019
Berlin – Der Hartmannbund (HB) in Westfalen-Lippe fordert von der Landesregierung einen strukturierten Maßnahmenplan, um die Bevölkerung in Gesundheitsfragen kompetenter zu machen. „Wir können und
Hartmannbund mahnt Strategie für Verbesserung der Gesundheitskompetenz an
23. September 2019
Berlin – Ambulante Krebsberatungsstellen sollen künftig von der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) finanziert werden. Das geht aus dem „Änderungsantrag 22“ der Fraktionen von Union und SPD zur
Krebsberatung soll von Krankenkassen finanziert werden
17. September 2019
Berlin – Für verlässliche Gesundheitsinformationen im Internet soll ein staatliches Portal kommen. Der Start des Regelbetriebs ist für 2021 vorgesehen, wie das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium auf eine
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER