NewsPolitikRheinland-Pfalz: Arbeitgeberverband steht kein Sitz in Pflegekammer-Gremium zu
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Rheinland-Pfalz: Arbeitgeberverband steht kein Sitz in Pflegekammer-Gremium zu

Sonntag, 23. Februar 2014

Mainz – Dem Arbeitgeberverband Pflege steht kein Platz im Gründungsgremium für die geplante neue Pflegekammer von Rheinland-Pfalz zu. Das entschied das Verwaltungs­gericht in Mainz am Freitag. Der Verband habe kein Recht auf eine Teilhabe, sagte die Vorsitzende Richterin Bettina Freimund-Holler. Der Verband privater Pflegeunternehmen war bei der Vergabe der 19 Sitze leer ausgegangen und wollte sich in das Gremium einklagen. Der Gründungskonferenz fehle generell ein Arbeitgeberverband, hatte ein Vertreter der Kläger vor Gericht argumentiert.

Die Gewerkschaft Verdi sei hingegen vertreten – das sei unausgewogen. Sollte die Pflegekammer kommen, dann bringe dies voraussichtlich erhebliche Nachteile für die privaten Arbeitgeber. Der Vertreter des Landes erklärte dagegen, die Pflegeein­richtungen und ihre Träger seien ausreichend vertreten. So sei die Pflegegesellschaft für das Thema Altenpflege und die Krankenhausgesellschaft für die Kliniken mit im Boot.

Anzeige

Sozialminister Alexander Schweitzer (SPD) hatte im vergangenen Sommer die Gründungskonferenz einberufen. Die umstrittene Pflegekammer soll künftig mit einer Pflichtmitgliedschaft und einem Monatsbeitrag für alle professionellen Pflegekräfte im Land Ansprechpartner sein. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. Juli 2019
Hannover – Ein Großteil der Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen hat seinen Mitgliedsbeitrag noch nicht gezahlt. Bis Ende Mai hätten erst rund 18.000 der geschätzt mehr als 90.000 Mitglieder
Pflegekammer Niedersachsen muss Beitragserinnerungen verschicken
17. Juni 2019
Hannover – Die niedersächsische Pflegekammer hat als erste bundesweit eine Ethikkommission eingerichtet. Gestern fand in Hannover die konstituierende Sitzung statt, wie die Pflegekammer mitteilte. Die
Pflegekammer Niedersachsen richtet Ethikkommission ein
17. Juni 2019
Berlin – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) dringt darauf, dass in der Altenpflege möglichst bald höhere Löhne gezahlt werden. Man werde ein entsprechendes Gesetz übermorgen ins Kabinett
Gesetz für bessere Bezahlung in der Altenpflege kommt ins Kabinett
14. Juni 2019
Berlin – Die Landespflegekammern in Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein sowie der Deutsche Pflegerat als Dachverband haben heute in Berlin die sogenannte Pflegekammerkonferenz
Bundes­pflege­kammer befindet sich in Gründung
28. Mai 2019
Hannover – Angesichts der schwierigen Situation in der Pflege hat Niedersachsens Pflegekammerpräsidentin Sandra Mehmecke von Verbänden und der Gewerkschaft Verdi mehr Einigkeit gefordert. „Statt
Pflegekammer ruft Verdi zur Zusammenarbeit auf
18. Februar 2019
Hannover – Die FDP im niedersächsischen Landtag will alle Pflegekräfte in Niedersachsen zur Zukunft der umstrittenen Pflegekammer befragen. Fraktionschef Stefan Birkner kündigte am Freitag einen
Pflegekammer Niedersachsen: FDP fordert Befragung aller Pflegekräfte
4. Februar 2019
Hannover – Mehrere Tausend Menschen sind am vergangenen Samstag gegen die niedersächsische Pflegekammer auf die Straße gegangen. Die Gewerkschaft Verdi sprach von rund 3.000 Menschen, die Polizei
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER