NewsÄrzteschaftVerbände fördern Weiterbildung zum Allgemeinarzt in Baden-Württemberg
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Verbände fördern Weiterbildung zum Allgemeinarzt in Baden-Württemberg

Mittwoch, 19. März 2014

Stuttgart – AOK, Medi und der Hausärzteverband in Baden-Württemberg haben ange­kündigt, die Weiterbildung zum Allgemeinarzt in Baden-Württemberg finanziell zu unterstützen. „Die Partner stellen ohne rechtliche Verpflichtung einen Betrag von 500.000 Euro für die Finanzierung der Weiterbildung Allgemeinmedizin zur Verfügung“, erläuterte der Vor­stands­vorsitzende des Hausärzteverbandes Berthold Dietsche. Der Verband wolle ein Signal geben, dass er sich auch bei der Weiterbildung konkret an der Zukunftssicherung des Hausarztberufes beteilige.

„Als niedergelassene Ärzte fördern wir heute bereits aus unseren Honoraren die Weiterbildung. Nun wollen wir auch als Verbände die Ausbildung der jungen Mediziner voranbringen“, sagte Werner Baumgärtner, Vorsitzender von Medi-Baden Württemberg.

Anzeige

Die Kassenärztliche Vereinigung des Bundeslandes begrüßt das Engagement der AOK und der Ärzteverbände. „Wir freuen uns außerordentlich, dass die Partner der hausarzt­zentrierten Versorgung in Baden-Württemberg sich dazu bereit erklärt haben, die Weiter­bildung ebenfalls finanziell zu unterstützen“, sagte der stellvertretende KV-Vorsitzende Johannes Fechner.

Er wies darauf hin, dass die KV und die Krankenkassen ebenfalls die die Weiterbildung zum Allgemeinarzt förderten, „um so die Ausbildung für die Praxen attraktiver zu gestalten und mehr Hausärzte in die ambulante Versorgung zu bekommen“, so Fechner.

Für einen Weiterbildungsassistenten erhält der Praxisinhaber zurzeit eine Förderung von 3.500 Euro pro Monat, mit der ein Teil seiner Kosten gedeckt werden soll. Im Jahr 2013 waren in Baden-Württemberg 552 junge Ärzte in Weiterbildung zum Allgemeinarzt. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

25. Februar 2019
Hannover – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Niedersachsen tritt dafür ein, mehr Facharztgruppen als bislang in der Weiterbildung zu unterstützen. „Unsere Analysen zeigen, wie prekär sich die
KV Niedersachsen plädiert für breitere Förderung der Weiterbildung
25. Februar 2019
Witten – Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) hat eine neue Universitätsambulanz für Integrative Gesundheitsversorgung und Naturheilkunde eröffnet. Sie steht Versicherten aller Kassen zur Verfügung.
Neue Universitätsambulanz für Integrative Gesundheitsversorgung und Naturheilkunde an der Universität Witten/Herdecke
6. Februar 2019
Bad Homburg – Das Saarland erhält ein „Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin“. Darauf hat die Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes hingewiesen. Das Kompetenzzentrum soll die
Neues Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin im Saarland
24. Januar 2019
Hannover – Die Pflegekammer Niedersachsen hat damit begonnen, Regelungen für die Weiterbildung in Pflegefachberufen zu entwickeln. Die Verantwortung dazu hatte das Land Niedersachsen der Kammer zum
Pflegekammer Niedersachsen arbeitet Regeln für Weiterbildung aus
4. Januar 2019
Berlin – Die Seite 313 in der neuen (Muster)-Weiter­bildungs­ordnung der Bundes­ärzte­kammer (BÄK) ist der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) die liebste: „Die Zusatzweiterbildung
Ernährungsmediziner hoffen auf schnelle Umsetzung fachlicher Zusatzweiterbildung
6. Dezember 2018
Halle – Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat in diesem Wintersemester wieder eine „Klasse Allgemeinmedizin“ für Medizinstudierende eingerichtet. Der Zulauf nach
Hoher Zulauf für „Klasse Allgemeinmedizin“ in Halle-Wittenberg
29. November 2018
Bad Segeberg – Die Ärztekammer Schleswig-Holstein wird ab Januar kommenden Jahres für die erste Facharztprüfung keine Gebühren mehr erheben. Das hat die Kammerversammlung gestern Abend beschlossen. Im
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER