NewsVermischtesOnline-Training für erholsamen Schlaf
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Online-Training für erholsamen Schlaf

Donnerstag, 20. März 2014

Lüneburg – Ein Online-Training für erholsamen Schlaf entwickelt haben Forscher der Leuphana Universität Lüneburg. „Regeneration funktioniert über die drei Bausteine gedankliches Abschalten, erholsamer Schlaf und aktives Erholen“, erklärt Dirk Lehr von der Leuphana-Forschergruppe „GET.ON GesundheitsTraining.Online“. Der erholsame Schlaf habe in diesem Zusammenhang die größte Bedeutung. Bei dem Training absolvieren die Teilnehmer jede Woche eine etwa einstündige Übungseinheit mit Videos, Texten und Aufgaben.

Eingeübt werden dabei Schlafregeln wie „Schlafen Sie nicht tagsüber!“ oder „Benutzen Sie das Bett ausschließlich zum Schlafen!“. Außerdem trainieren die Teilnehmer Tech­niken, die eine gedankliche Distanzierung von beruflichen Problemen fördern, etwa mit Hilfe eines „Dankbarkeits-Tagebuchs“.

Abends positive Erinnerungen notieren
Es dient dazu, jeden Abend fünf positive Begebenheiten zu notieren. „In unserem Training legen wir großen Wert darauf zu vermitteln, wie es gelingt, dass nach der Arbeit auch die Gedanken Feierabend machen. Denn erholsamer Schlaf kann sich nur einstellen, wenn der Kopf zur Ruhe kommt“, erläutert Hanne Thiart aus der Arbeitsgruppe.

Anzeige

Erste Tests belegen nach Angaben der Wissenschaftler den Erfolg des Ansatzes: 80 Prozent der Testpersonen gaben an, ihre Schlafprobleme hätten sich deutlich verbessert, fast 40 Prozent waren nach sechs Wochen sogar komplett symptomfrei.

Ab April 2014 wird das Training mit Unterstützung der Unfallkasse NRW im Rahmen einer Studie kostenlos angeboten. „Bislang bestand in Deutschland eine Unterversorgung an wirksamen Angeboten für Menschen mit stressbedingten Schlafstörungen“, meint Heinz Hundeloh, Bereichsleiter Bildungseinrichtungen der Unfallkasse. Internet-Gesundheits­trainings seien wegweisend, weil sie zeit- und ortsunabhängig verfügbar seien, eine niedrige Einstiegsschwelle hätten und viele Menschen sie gleichzeitig nutzen könnten, so Hundeloh. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

29. August 2019
San Francisco – Eine seltene Variante im Gen des Beta1-Adrenozeptors sorgt dafür, dass mehrere Mitglieder einer Familie mit weniger als sechs Stunden Schlaf am Tag auskommen. Die Entdeckung in Neuron
Mutation im Beta1-Adrenozeptor verkürzt den Schlaf
29. August 2019
Hannover – Stress im Beruf ist Ursache Nummer eins für Schlafstörungen. Das Gedankenkarussell rund um die Arbeit bringt fast jeden Zweiten von rund 1.000 Befragten (41 Prozent) gelegentlich um den
Stress im Beruf häufigste Ursache für Schlafstörungen
26. August 2019
Bad Oeynhausen – Ein implantierter Zwerchfellschrittmacher, der nächtliche Atempausen erkennt und durch Stimulation des Nervus phrenicus beendet, kann eine zentrale Schlafapnoe nachhaltig vermindern.
Zwerchfellschrittmacher bei zentraler Schlafapnoe offenbar nachhaltig wirksam
20. Juni 2019
Mainz – In Deutschland fehlen nach Einschätzung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) Schlaflabore oder schlafmedizinische Ambulanzen. Die Wartezeiten seien sehr
Schlafmediziner weisen auf Mangel an Schlaflaboren hin
3. Juni 2019
Brüssel – Das Ende der halbjährlichen Zeitumstellung in der EU ist nicht absehbar. „Es scheint, dass die meisten Mitgliedstaaten mehr Zeit benötigen“, heißt es in einem öffentlichen Dokument der
Ende der Zeitumstellung nicht in Sicht
8. Mai 2019
Tübingen – Die Großhirnrinde kann durch wiederholtes Üben schon innerhalb kurzer Zeit neue Gedächtnisspuren aufbauen. Allerdings sind diese nur dann allein für das Erinnern ausreichend, wenn auf das
Wie Schlaf das Gedächtnis fördert
7. Mai 2019
Berlin – Mit einer neuen Kurzinformation informiert das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) über Krankheitszeichen und Behandlungsmöglichkeiten bei Narkolepsie. Der zweiseitige Flyer
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER