NewsPolitikErsatzkassen erstmals mit mehr als 20 Millionen Mitgliedern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Ersatzkassen erstmals mit mehr als 20 Millionen Mitgliedern

Donnerstag, 3. April 2014

Berlin – Anfang März hatten die Ersatzkassen in Deutschland erstmalig mehr als 20 Millionen Mitglieder. Insgesamt waren 20.016.253 Menschen bei der Barmer-GEK, der Techniker Krankenkasse, der DAK-Gesundheit, der Kaufmännischen Krankenkasse und der Hanseatischen Krankenkasse versichert. Das sind 383.000 Mitglieder mehr als im Vorjahr.

Dabei sind die mitversicherten Familienangehörigen nicht mitgezählt. Insgesamt seien 26.284.691 Menschen bei den Ersatzkassen versichert, teilte der Verband der Ersatzkassen (vdek) mit.

Auch der Marktanteil der Ersatzkassen habe sich vergrößert: Mit 37,5 Prozent aller 70,1 Millionen Versicherten seien sie die größte Kassenart. An zweiter Stelle liegen die AOKen mit 34,6 Prozent, an dritter Stelle die Betriebskrankenkassen mit einem Marktanteil von 16,6 Prozent.

Anzeige

„Serviceorientierung, Kundennähe und auf die Versicherten ausgerichtete Versorgungskonzepte sind das Erfolgsrezept der Ersatzkassen“, sagte die Pressesprecherin des vdek, Michaela Gottfried. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER