NewsPolitikPatienten ist Qualität bei der Krankenhauswahl wichtiger als Nähe
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Patienten ist Qualität bei der Krankenhauswahl wichtiger als Nähe

Donnerstag, 3. April 2014

Berlin – Mehr als 40 Prozent der Deutschen würden mehr als 50 Kilometer bis zu der Klinik fahren, die ihren Vorstellungen entspricht. Gut jeder sechste würde sogar Wegstrecken von mehr als 100 Kilometern in Kauf nehmen. Nur jeder Zwölfte würde sich grundsätzlich im nächstgelegenen Haus behandeln lassen. Das berichtet die Wirtschafts­prüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC) nach einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage.

„Die Umfrageergebnisse sind nicht nur für die Kliniken, sondern auch für die Politik relevant. So ist die wohnortnahe Versorgung zumindest jenseits der Akutmedizin für die Bürger offenbar weniger relevant als oft angenommen“, sagte Michael Burkhart, PwC-Partner und Leiter des Bereichs Gesundheitswesen. Dies eröffne Potenziale für die Zusammenlegung von Kapazitäten und die weitere fachliche Spezialisierung. Auch die Krankenhäuser sollten sich laut PwC diesem Trend nicht verschließen – „die Behand­lungs- und Versorgungsqualität in den Kliniken wird dank Online-Bewertungsportalen und Social Media künftig noch transparenter für die Patienten werden und die Klinikwahl noch stärker beeinflussen als heute“, betonte Burkhart.

Anzeige

Das allgemein beste Image genießen bei den Befragten die Universitätskliniken. Fast 60 Prozent der Deutschen sprechen den Forschungs- und Lehrkrankenhäusern die höchsten Qualitätsstandards zu. An zweiter Stelle im Ranking folgen Krankenhäuser in privater Trägerschaft, gefolgt von kommunalen und kirchlichen Kliniken. Bei der Krankenhauswahl allerdings ist die Trägerschaft nur drei von hundert Deutschen wichtig. „Vielmehr sind hohe Hygienestandards, eine kompetente ärztliche Versorgung und gute pflegerische Betreuung die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl einer Klinik“, so Burkhart.

© hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

9. Oktober 2020
Berlin – Der Bundesrat hat den Weg für eine Milliardenförderung der Krankenhäuser und die Coronaprämie für Pflegekräfte in den Kliniken frei gemacht. Das von der Länderkammer heute gebilligte
Bundesrat macht Weg für Krankenhausförderung und Coronaprämie frei
9. Oktober 2020
Düsseldorf/Münster – Die Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe haben die von Ge­sund­heits­mi­nis­ter Karl-Josef Laumann (CDU) initiierte Reform der Krankenhausplanung in Nordrhein-Westfalen (NRW)
Ärztekammern in NRW begrüßen Reform der Krankenhausplanung
6. Oktober 2020
Essen – Die wirtschaftlichen Probleme vieler deutscher Krankenhäuser werden sich spätestens ab dem Jahr 2022 weiter verschärfen. Das prognostizieren die Gesundheitsökonomen Boris Augurzky und
RWI: Finanzlage der Krankenhäuser wird sich verschlechtern
6. Oktober 2020
Berlin – Experten haben kritisiert, dass das Geld im stationären Sektor teils in die falschen Bereiche fließt. So rügte Katharina Thiede aus dem Vorstand des Think Tanks Twankenhaus, dass solidarisch
Zeitdruck im Krankenhaus entsteht durch falsch eingesetzte Mittel
6. Oktober 2020
Berlin – Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) bekommt einen neuen Leiter. Claus-Dieter Heidecke übernimmt das Amt zum Jahresende und löst damit Christof Veit
Claus-Dieter Heidecke zum neuen IQTIG-Leiter ernannt
5. Oktober 2020
Stuttgart – In Baden-Württemberg sind nach Auskunft des Sozialministeriums in den vergangenen zehn Jahren 30 Krankenhäuser geschlossen worden. Von ehemals 236 (2011) gab es zum Stichtag 1. Januar 2020
Weniger Krankenhausstandorte in Baden-Württemberg
1. Oktober 2020
Berlin – Krankenhäuser in strukturschwachen Regionen, die Fachabteilungen für Kinder- und Jugendmedizin vorhalten, können künftig einen Sicherstellungszuschlag erhalten. Das hat der Gemeinsame
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER