NewsÄrzteschaftBei Flüchtlingskindern auf Impfungen achten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Bei Flüchtlingskindern auf Impfungen achten

Mittwoch, 30. April 2014

Berlin – Flüchtlingskinder müssen nach ihrer Einreise in Deutschland medizinisch beson­ders sorgfältig betreut werden. Darauf hat die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ), Dachverband der kinder- und jugendmedizinischen Gesell­schaften, hingewiesen. „Diese Kinder müssen dringend besser versorgt werden – und zwar gleich nach der Einreise“, sagte Manfred Gahr, der Generalsekretär der DAKJ. Er wies auf Artikel drei und Artikel 24 der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen hin, wonach Kinder ein Recht auf eine bestmögliche medizinische Versorgung haben.

Besonders wichtig sind laut der DAKJ die Impfungen. Warnungen, dass beispielsweise Flüchtlinge aus Syrien wieder aufgetretene Poliomyelitis-Erkrankungen nach Deutsch­land einschleppen könnten, kamen bereits vom Robert Koch-Institut und von dem Bundesverband Polio Selbsthilfe.

„Geeignete medizinische Maßnahmen für immigrierende Kinder gleich nach der Einreise zu treffen ist auch angesichts der zunehmenden Impfmüdigkeit in Deutschland von großer Bedeutung“, so Gahr. Das Hineintragen neuer Krankheiten könnte im schlimmsten Fall dazu führen, dass längst bekämpfte Krankheiten in Deutschland wieder Einzug hielten.

Anzeige

Die Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen der DAKJ hat unter Vorsitz von Ulrich Heininger eine ausführliche Anleitung und Stellungnahme herausgegeben, in der geeignete medizinische Maßnahmen für immigrierende Kinder und Jugendliche aufgeführt werden. „Wir fordern die zuständigen Kostenträger auf, die Erstattung dieses medizinischen Untersuchungsprogramms verbindlich zu regeln“, betonte Heininger. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

23. August 2019
Berlin – Die Ständige Impfkommission (STIKO) beim Robert-Koch-Institut hat den Impfkalender für die nächste Saison veröffentlicht. Neu ist eine generelle Empfehlung zur Gürtelrose-Schutzimpfung mit
Neuer Impfkalender der STIKO empfiehlt Zoster-Impfung und weitet FSME-Risikogebiete aus
21. August 2019
Rom – Nach einer rund drei Wochen langen Blockade auf dem Mittelmeer sind die 83 Migranten von dem Rettungsschiff „Open Arms“ nun doch in Italien an Land gegangen. Alle Menschen durften in der Nacht
„Open Arms“: Migranten gehen in Italien an Land
20. August 2019
Lampedusa – Die Lage auf dem spanischen Rettungsschiff „Open Arms“ ist nach wochenlangem Tauziehen um einen sicheren Hafen für die Migranten außer Kontrolle geraten. Mehr als ein Dutzend Migranten
Brisante Lage auf Rettungsschiff: Migranten springen ins Wasser
19. August 2019
Madrid – Die spanische Regierung hat dem Rettungsschiff „Open Arms“ im Ringen um eine Lösung für die 107 Migranten an Bord die Balearischen Inseln als sicheren Hafen angeboten. Das teilte die
Spanien bietet „Open Arms“ Balearen als sicheren Hafen an
16. August 2019
Düsseldorf – Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) hat heute das berufsgruppenübergreifende Fortbildungskonzept „InterKultKom“ vorgestellt. Es soll die transkulturelle Kompetenz von Ärzten,
Fortbildungskonzept will interkulturelle Kompetenzen vermitteln
16. August 2019
Aachen – Beim Impfen von Patienten mit Rheuma und anderen Autoimmunerkrankungen ist einiges zu beachten – zum Beispiel ob der Patient gerade Immunsuppressiva einnimmt und ob es sich bei dem Vakzin um
Anwendungshinweise: Worauf beim Impfen von Rheumapatienten zu achten ist
16. August 2019
Rom – Wegen „medizinischer Komplikationen“ sind nach Angaben der spanischen Hilfsorganisation Proactiva Open Arms weitere Migranten von Bord ihres Rettungsschiffes gegangen. Drei Menschen bräuchten
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER