NewsVermischtesDeutsches Krankenhaus Verzeichnis bietet Ärzten aktualisierte Klinikinfos
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Deutsches Krankenhaus Verzeichnis bietet Ärzten aktualisierte Klinikinfos

Dienstag, 29. April 2014

Saarbrücken – Auf ihr „Deutsches Krankenhaus Verzeichnis“ für Ärzte und Patienten hat die Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) hingewiesen. Es basiert wie alle anderen Krankenhaus-Portale auf den Strukturierten Qualitätsberichten, welche die Kranken­häuser erstellen müssen. Im Gegensatz zu anderen Portalen bietet das Verzeichnis der DKG und der 16 Landeskrankenhausgesellschaften allerdings die Möglichkeit für die Krankenhäuser, ihre Daten jederzeit zu aktualisieren.

„Diese Möglichkeit, ihre Daten auch außerhalb der Erscheinungszyklen ihrer Qualitäts­berichte zu aktualisieren haben die Kliniken immer wieder genutzt. Der Nutzer profitiert also von tagesaktuellen Informationen“, erläuterte eine Mitarbeiterin des „Deutsche Krankenhaus Trustcenter und Informationsverarbeitung GmbH“ (DKTIG) gegenüber dem Deutschen Ärzteblatt. Das DKTIG betreibt das Portal.

Anzeige

Ein weiterer Vorteil sei die komfortable Suchfunktion: Die Nutzer könnten mit einer Kategorie ihrer Wahl – zum Beispiel einem Krankheitsbild oder einer regionalen Präferenz – in die Suche einsteigen und die gelisteten Antworten des Portals danach mit weiteren Suchfunktionen immer weiter verfeinern. Daneben bestehe die Möglichkeit, umgangssprachliche Suchtexte einzugeben. Damit sei es auch dem medizinischen Laien möglich, für ihn geeignete Kliniken zu finden.

Das Portal ist auch in englischer Sprache verfügbar. So können auch Patienten aus dem Ausland deutsche Kliniken nach ihren Suchkriterien auswählen. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

4. Oktober 2019
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) stellt Praxen kostenfrei verschiedene Informationsmaterialien zur Grippeschutzimpfung zur Verfügung. Ärzte können ihre Patienten mit einem Plakat,
Kostenfreies Praxismaterial zur Grippeschutzimpfung
2. Oktober 2019
Nordhorn – Ein in Deutschland neuartiges regionales Pflegekompetenzzentrum soll Pflegebedürftigen und Angehörigen eine deutlich bessere Betreuung als bisher ermöglichen. Fallmanager sollten
Neues Regionalzentrum soll Pflegebedürftigen bessere Hilfen geben
2. Oktober 2019
Berlin – Das Beratungsangebot der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) ist offenbar gefragt. Mehr als 100.000 Anrufe und E-Mails beantworteten die Berater des „Alzheimer-Telefons“ seit dem Start
Mehr als 100.000 Beratungen bei „Alzheimer-Telefon“
1. Oktober 2019
Berlin – Der Hartmannbund (HB) in Westfalen-Lippe fordert von der Landesregierung einen strukturierten Maßnahmenplan, um die Bevölkerung in Gesundheitsfragen kompetenter zu machen. „Wir können und
Hartmannbund mahnt Strategie für Verbesserung der Gesundheitskompetenz an
23. September 2019
Berlin – Ambulante Krebsberatungsstellen sollen künftig von der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) finanziert werden. Das geht aus dem „Änderungsantrag 22“ der Fraktionen von Union und SPD zur
Krebsberatung soll von Krankenkassen finanziert werden
17. September 2019
Berlin – Für verlässliche Gesundheitsinformationen im Internet soll ein staatliches Portal kommen. Der Start des Regelbetriebs ist für 2021 vorgesehen, wie das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium auf eine
Nationales Portal für Gesundheitsinformationen soll 2021 online gehen
27. August 2019
Hannover – Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) will 200 Beauftragte für Patientensicherheit benennen, die auf den Stationen die Sicherheitskultur der Klinik voranbringen sollen. Bei den
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER