NewsHochschulenNeues Lehr- und Lernzentrum der Universitätsmedizin Essen eröffnet
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Neues Lehr- und Lernzentrum der Universitätsmedizin Essen eröffnet

Freitag, 2. Mai 2014

Essen – Ende April wurde das neue Lehr- und Lernzentrum (LZZ) der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) feierlich eröffnet. Das viergeschossige Gebäude soll Studierenden innovative Lehr- und Lernkonzepte erschließen. Das insgesamt  16 Millionen Euro teure Gebäude wurde unter anderem durch das Land Nordrhein-Westfalen, das Universitätsklinikum Essen sowie die Medizinische Fakultät der UDE finanziert.

Zukünftig werden bis zu 700 der insgesamt rund 1.800 UDE-Medizinstudierenden die unterschiedlichen LLZ-Einrichtungen täglich nutzen. Dazu zählen unter anderem 18 Seminarräume – darunter sechs, die über riesige Spiegel zu drei Doppelräumen verbunden sind. Die räumliche Trennung gewährleistet, dass die Übungen möglichst authentisch ablaufen.

Anzeige

Die angehenden Ärzte können so die Herausforderungen gelungener Patienten­kommunikation unter Live-Bedingungen trainieren. Außerdem verfügt das neue Gebäude über ein „SkillsLab“ mit sechs Räumen, in denen die Studierenden die Handgriffe ihres zukünftigen Berufsalltags einüben. Im Lerncafé mit 40 Plätzen im Erdgeschoss können sich die Studierenden untereinander austauschen oder in Gruppen miteinander arbeiten.

Ein weiteres Highlight ist das Lehr- und Lernmanagement-System: Über fest installierte Kameras können sämtliche Übungen in Bild und Ton dokumentiert werden. Studierende und Dozenten können die Aufzeichnungen später in den Kursen analysieren und die Übungen somit gezielt  nachbereiten. Eine besondere Lernerfahrung ermöglicht die „SimArena“: Hier können realitätsnahe Einsatzszenarien auf einer halbrunden, 270 Grad umspannenden Leinwand mit Bild und Ton simuliert werden. hil © hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER