NewsÄrzteschaftMehr Geld für medizinische Fakultäten gefordert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Mehr Geld für medizinische Fakultäten gefordert

Freitag, 23. Mai 2014

Frankfurt – Der hessische Ärztekammerpräsident hat höhere Investitionen für medizinische Fakultäten staatlicher deutscher Universitäten gefordert. „Wir brauchen mehr qualifizierten ärztlichen Nachwuchs – sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich“, betonte Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach. Deshalb sei es dringend erforderlich, mehr Medizinstudienplätze einzurichten und die Zugangsbedingungen für das Medizinstudium an staatlichen deutschen Universitäten zu erleichtern.

Sorge bereitet von Knoblauch zu Hatzbach allerdings die zunehmende Gründung von Töchtern ausländischer Universitäten, die ein Medizinstudium etwa nach britischem oder österreichischem Recht teilweise oder ganz in Deutschland ermöglichen.

„Natürlich freue ich mich über jeden jungen Menschen, der Medizin studiert“, so von Knoblauch zu Hatzbach weiter. Der Ärztekammerpräsident kritisierte jedoch, dass ausländische Universitäten mit unterschiedlichen Studieninhalten und -abschlüssen aus dem Boden sprießen, während die medizinischen Fakultäten staatlicher deutscher Universitäten finanziell nicht ausreichend gefördert werden.

Anzeige

Der Bedarf an mehr Medizinstudienplätzen steht für ihn dabei außer Frage. So gebe es heute in Deutschland spürbar weniger Studienplätze als noch in den 90er Jahren. Laut Statistischem Bundesamt betrug die Zahl der Medizinstudierenden in Deutschland 1992 insgesamt 93.198; 2012 waren es 85.009. „Ja, es stimmt, ein Medizinstudienplatz kostet viel Geld“, sagte von Knoblauch zu Hatzbach. „Es darf allerdings nicht sein, dass Deutschland, trotz aller wirtschaftlichen Probleme, nicht ausreichend in die eigene Zukunft investiert“, warnte der Kammerpräsident. Das sei eine Frage der Prioritätensetzung. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. September 2020
Hannover – Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) hat eine Ankündigung von niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) begrüßt, 40 Millionen Euro für ein neues Forschungsgebäude der European
Ärztekammer Niedersachsen begrüßt geplante Förderung für die European Medical School in Oldenburg
11. September 2020
Düsseldorf – Nach dem umfangreichen Ausfall des IT-Systems am Düsseldorfer Uniklinikum dauern die Ermittlungen von Cybercrime-Spezialisten des Landes an. „Wir sind noch in einem frühen
Laufende Ermittlungen zum IT-Ausfall an Uniklinik Düsseldorf
11. September 2020
Essen – Krebs bekämpfen mit maschinellem Lernen: Dazu exisitiert nun an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) eine Professur für Translationale bildgestützte Onkologie. Am
Uniklinik Essen will onkologische Versorgung mit KI stärken
11. September 2020
Dresden – Ein neues Qualitätsmanagementsystem, das konsequent auf digitale Lösungen setzt und die Patientenperspektive gleichberechtigt einbezieht, erproben verschiedene Partner jetzt in Sachsen. An
Neues digitales Qualitätsmanagement für Multiple-Sklerose-Patienten wird in Sachsen erprobt
10. September 2020
Düsseldorf – Der Ausfall des IT-Systems am Düsseldorfer Uniklinikum hat Spezialisten für Cybercrime auf den Plan gerufen. „Es gibt Anhaltspunkte, die auf strafrechtlich relevantes Verhalten
IT-Ausfall in Düsseldorfer Uniklinik – Ermittler eingeschaltet
10. September 2020
Bonn – Das Universitätsklinikum Bonn benötigt aktuell Blutkonserven jeder Blutgruppe – besonders der Blutgruppe 0 als universalverträgliches Blut bei Notfällen. In den vergangenen Monaten haben wegen
Blutkonserven im Raum Bonn dringend gesucht
3. September 2020
Bochum – Die Universitätskliniken der Ruhr-Universität Bochum (RUB) starten in diesem Herbst ein neues Programm, dass Ärztinnen in ihrer Karriere unterstützen und sie motivieren soll, sich neben der
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER