NewsÄrzteschaftMarburger Bund fordert mindesten zehn Prozent mehr Studienplätze
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Marburger Bund fordert mindesten zehn Prozent mehr Studienplätze

Montag, 26. Mai 2014

Düsseldorf – Die Zahl der Medizin-Studienplätze um bundesweit mindestens zehn Prozent zu erhöhen, hat der Marburger Bund (MB) auf seiner 125. Haupt­ver­samm­lung am vergangenen Samstag gefordert. „Eine gute medizinische Versorgung benötigt eine ausreichende Anzahl wissenschaftlich und praktisch bestmöglich ausgebildeter Ärztinnen und Ärzte“, erklärten die Delegierten.

Noch 1990 gab es in den alten Bundesländern laut dem MB 12.000 Studienplätze für Humanmedizin. Diese wurden seitdem kontinuierlich reduziert. Statt 16.000 Plätzen, die es nach der Wiedervereinigung aufgrund der acht hinzugekommenen Fakultäten eigentlich geben müsste, seien es aktuell nur noch rund 10.000. „Diese Entwicklung hat dazu geführt, dass sich trotz des Ärztemangels immer mehr Bewerber um immer weniger Studienplätze bemühen müssen und ein großer Teil von ihnen erfolglos bleibt“, so die MB-Delegierten.

Anzeige

Die Fakultäten müssten für die zusätzlichen Studienplätze allerdings eine angemessene Finanzierung erhalten. „Die Zunahme von unterschiedlichen Modellen mit länder- und standortübergreifender, privatfinanzierter Medizinerausbildung ist sehr kritisch zu sehen und zeigt, dass die staatliche Aufgabe der ärztlichen Ausbildung nur noch unzureichend wahrgenommen wird“, heißt es in dem Beschluss des Ärztegewerkschaft. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #680043
Fixl83
am Mittwoch, 28. Mai 2014, 01:37

Schwachsinn

So ein absoluter Schwachsinn!
Was bringt es, wenn man die Zahl der Studienplätze erhöht, wenn die Absolventen jetzt schon ernsthafte Schwierigkeiten haben zeitnah eine Arbeitsstelle zu finden,

Ziel sollte es eher sein, die klaffende Lücke zwischen Absolventen und Fachärzten zu schließen, ergo mehr Weiterbildungsstellen schaffen.
LNS

Nachrichten zum Thema

20. Oktober 2020
Jena – Die geplante Kapazitätserweiterung bei Medizinstudienplätzen an der Universität Jena stellt deren medizinische Fakultät vor Herausforderungen. Er halte den Zeitplan mit Beginn im Wintersemester
Mehr Medizinstudienplätze eine Herausforderung für Fakultät in Jena
14. Oktober 2020
Nürnberg – Rund 100 angehende Landärzte beginnen in Bayern mit dem Medizinstudium. Vor allem Pflegekräfte und Notfallsanitäter sind nach Angaben des Ge­sund­heits­mi­nis­teriums darunter vertreten. Dank
Erster Jahrgang: Medizinstudium dank Landarztquote
8. Oktober 2020
Berlin – Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) hat die Bemühungen der medizinischen Fakultäten im vergangenen Coronasemester gelobt. „Zu Beginn der Kontaktbeschränkungen
Medizinstudierende loben Leistungen der Fakultäten
7. Oktober 2020
Bad Segeberg – Die Ärztekammer Schleswig-Holstein (ÄKSH) hat eine Debatte über die Berufsbezeichnung des Assistenzarztes angestoßen. „Assistenz lässt volle Anerkennung vermissen“, kritisierte
Assistenzarzt: Ärztekammer für Änderung der Berufsbezeichnung
5. Oktober 2020
Berlin – Die Medizinstudierenden im Hartmannbund (HB) fordern einheitliche Regeln für die dritten Staatsexamina („M3“) auch in Coronazeiten. Wenn denn ein bundesweit einheitliches drittes Staatsexamen
Medizinstudierende wollen klare Regeln für das dritte Staatsexamen
5. Oktober 2020
Oldenburg – Der Ausbau des Medizinstudiengangs in Oldenburg soll einen wichtigen Beitrag zur ärztlichen Versorgung in Niedersachsen leisten. Das teilte das Wissenschaftsministerium am vergangenen
Mehr Medizinstudienplätze sollen ärztliche Versorgung sicherstellen
25. September 2020
Stuttgart – Nach langen Diskussionen bringt die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg die Landarztquote auf den Weg. Am Dienstag soll nach jetzigem Stand eine entsprechende
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER