NewsMedizinAsthma: Therapeutische Wirkung von Yoga nicht gesichert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Asthma: Therapeutische Wirkung von Yoga nicht gesichert

Dienstag, 3. Juni 2014

dpa

Essen – Viele Asthmapatienten schwören auf Yoga. Doch ob die Atemtechniken der indischen Meditationstechnik die Beschwerden lindern oder Exazerbationen verhindern können, ist einer Meta-Analyse in den Annals of Allergy, Asthma & Immunology (2014; 112: 503–510.e5) zufolge ungewiss.

Beim "Googeln" zum Thema Yoga und Asthma finden Patienten eine Vielzahl von Links, die ihnen „Luft zum Leben“ oder andere Vorteile versprechen. Die wissenschaftliche Literatur zu diesem Thema ist allerdings dünn gesät. Holger Cramer von der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin am Klinikum Essen-Mitte konnte für seine Meta-Analyse nur 14 Studien mit 824 Patienten ausfindig machen.

Anzeige

Dort wurde der Einfluss auf die Symptomkontrolle, die Lebensqualität und die Lungenfunktion der Patienten untersucht. Die Ergebnisse zu den einzelnen Endpunkten sind breit gestreut, ein Wirkungsbeleg lässt sich aus den Ergebnissen nach Einschätzung von Cramer nicht ableiten. Yoga könne nicht als eine Routinebehandlung für Asthmakranke eingestuft werden, schreibt der Mediziner. Andererseits lieferten die Studien auch keine Hinweise darauf, dass die Atemtechniken den Patienten schaden könnten.

Interessierte Patienten könnten Yoga durchaus als komplementäre Behandlung einsetzen, findet auch der Allergologe Michael Foggs, Chicago. Als alleinige Therapie sei Yoga jedoch nicht geeignet, schreibt der Präsident des American College of Allergy, Asthma, and Immunology, das Herausgeber des Journals ist, in dem die Meta-Analyse publiziert wurde. Foggs rät den Patienten, zusammen mit einem Arzt die verantwortlichen Allergene zu ermitteln und Situationen, in denen es zu einer Exazerbation kommt, zu meiden.

Bei häufigen Attacken sollten die Patienten nicht auf eine medikamentöse Therapie verzichten, die im übrigen jederzeit mit Yoga-Übungen kombiniert werden können. © rme/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #685792
vladislav.ermolin
am Mittwoch, 4. Juni 2014, 10:54

test

test
Avatar #685792
vladislav.ermolin
am Mittwoch, 4. Juni 2014, 10:53

test

test
Avatar #685792
vladislav.ermolin
am Mittwoch, 4. Juni 2014, 10:52

test

test
LNS

Nachrichten zum Thema

26. Oktober 2020
Aachen – Auf die Bedeutung einer Grippeimpfung bei Kindern mit Allergien und Asthma bronchiale weist die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPAU) hin. Die Ständige
Asthmakranke Kinder jetzt gegen Grippe impfen
8. Oktober 2020
Innsbruck – Patienten mit Lungenerkrankungen wie Asthma und der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) haben während des Coronalockdown in diesem Frühjahr Arztbesuche gemieden und für
Asthma- und COPD-Patienten informieren sich in Coronakrise online
14. September 2020
Philadelphia – Nach Beginn des Lockdowns ist die Zahl der Kinder, die wegen schwerer Asthmaattacken an einer Kinderklinik der US-Großstadt Philadelphia behandelt wurden, um mehr als die Hälfte
Studie: Weniger schwere Asthmaattacken im Lockdown
11. September 2020
Aarhus – Eine erhöhte Feinstaubkonzentration der Luft am Wohnort gehörte in einer landesweiten Fall-Kontroll-Studie im Britischen Ärzteblatt (BMJ 2020; DOI: 10.1136/bmj.m2791) neben einer positiven
Feinstaub erhöht Asthmarisiko bei Kindern
9. September 2020
Berlin – Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hat eine neue – vierte – Auflage der Nationalen Versorgungsleitlinie (NVL) Asthma veröffentlicht. Vertreter aus 25 Fachgesellschaften
Vierte Auflage der Nationalen Versorgungsleitlinie Asthma erschienen
9. September 2020
Sogndal/Oslo – Beta-2-Agonisten können die Sprint- und Kraftleistung von Athleten, die nicht an Asthma leiden, steigern. Das berichten norwegische Wissenschaftler im British Journal of Sports Medicine
Asthmamedikament steigert Leistungsfähigkeit von Sportlern
8. September 2020
Pittsburgh – Der Ausgleich eines Vitamin D-Mangels hat in einer randomisierten klinischen Studie an asthmaerkrankten Kinder nicht vor weiteren Exazerbationen schützen können. Die im Amerikanischen
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER