NewsHochschulenUniklinik Dresden veröffentlicht Qualitätsergebnisse
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Uniklinik Dresden veröffentlicht Qualitätsergebnisse

Dienstag, 10. Juni 2014

Dresden – Zum fünften Mal hat das Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden seine aus Routinedaten berechneten Qualitätsergebnisse veröffentlicht. Sie belegen nach Einschätzung der Klinik die stabile und gute Qualität des Hauses. Die Ergebnisse stammen aus der sogenannten IQM-Gruppenauswertung von 260 Kliniken in Deutsch­land, Österreich und der Schweiz, die sich der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) ange­schlossen haben.

Insgesamt umfasst der IQM-Indikatorensatz 252 Qualitätskennzahlen für 50 relevante Krankheitsbilder und Behandlungsverfahren. „Die IQM-Werte zeigen unsere Stärken, machen aber auch deutlich, wo Optimierungspotenzial besteht. Ziel ist es, unseren Patienten die bestmögliche Qualität in der medizinischen Versorgung zukommen zu lassen und Behandlungsergebnisse weiter zu verbessern oder zu sichern“, sagte Michael Albrecht, Medizinischer Vorstand am Universitätsklinikum.

Anzeige

Die mittlerweile über fünf Jahre vorliegenden Daten gäben dem Universitätsklinikum einen guten Überblick darüber, wie sich die Qualitätsdaten in den einzelnen Bereichen entwickelten und wo es möglicherweise Handlungsbedarf gebe. „Unsere Ergebnisse veröffentlichen wir ganz bewusst. Diese konsequente Transparenz setzt Maßstäbe und ist für uns umso mehr Ansporn, um noch besser zu werden“ betonte Maria Eberlein-Gonska, Leiterin des Zentralbereichs Qualitäts- und Medizinisches Risikomanagement am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus.

Vor allem das sogenannte IQM Peer Review Verfahren überzeuge immer mehr Kranken­häuser und Ärzte durch seinen konkreten Nutzen. Im Rahmen dieses Peer Review Verfahren komme ein externes Team bestehend aus drei bis vier Chefärzten in die Klinik und begutachte die Behandlungsprozesse in einem Bereich. Damit unter­stützten sich teilnehmende Kliniken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über Träger- und Ländergrenzen hinweg dabei, ihre Qualität zu verbessern. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. September 2020
Berlin – Der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) hat Qualitätsanforderungen für Einrichtungen festgelegt, die Patienten mit B-Zell-Neoplasien mit sogenannten CAR-T-Zellen behandeln. „Dass der Einsatz
Therapien mit CAR-T-Zellen: Einrichtungen müssen neue Qualitätsanforderungen erfüllen
17. September 2020
Berlin – Rund 90 Prozent der Praxen wenden umfassend Methoden und Instrumente des Qualitätsmanagements (QM) an. Dies ergab die jüngste Stichprobenerhebung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV)
Rund 90 Prozent der Praxen setzen Qualitätsmanagement um
15. September 2020
Berlin – Das Training von zwischenmenschlichen Fähigkeiten, die sogenannten Human Factors, spielen in der Ausbildung und in den Kliniken noch immer eine untergeordnete Rolle. Das kritisiert die
Zwischenmenschliche Fähigkeiten kommen in Studium und Weiterbildung zu kurz
11. September 2020
Dresden – Ein neues Qualitätsmanagementsystem, das konsequent auf digitale Lösungen setzt und die Patientenperspektive gleichberechtigt einbezieht, erproben verschiedene Partner jetzt in Sachsen. An
Neues digitales Qualitätsmanagement für Multiple-Sklerose-Patienten wird in Sachsen erprobt
4. September 2020
Berlin – Die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) kritisiert ausufernde Bürokratie durch die gesetzlichen Vorgaben zu Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement. Der bürokratische Aufwand stehe in keinem
Bundesärztekammer kritisiert Bürokratie in Kliniken und Praxen
31. August 2020
Köln – Der evidenzbasierten Medizin (EbM) in Politik und Gesellschaft Gehör zu verschaffen, bleibt „ein mühsamer Weg.“ EbM sei „oft lästig“, schreibt der Leiter des Instituts für Qualität und
Evidenzbasierte Medizin hat es immer noch schwer
21. August 2020
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat ihren Leitfaden mitsamt Checkliste zur Durchführung von ärztlichen und psychotherapeutischen Qualitätszirkeln via Videokonferenz aktualisiert.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER