NewsÄrzteschaftKV Niedersachsen wirbt für die Niederlassung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

KV Niedersachsen wirbt für die Niederlassung

Mittwoch, 18. Juni 2014

Hannover – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Niedersachsen hat die Kampagne „Lass dich nieder!“ der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der KVen begrüßt und in diesem Zusammenhang auf die Aktionen hingewiesen, die Nachwuchsmediziner in Niedersachsen für die Niederlassung begeistern sollen. „Sie reichen von der Verbund­weiterbildung über frühzeitige Informationen an den medizinischen Fakultäten und finanzielle Förderungen bis zu Pilotprojekten mit einer KVN-Eigeneinrichtung und einem Arztmobil“, erläuterte der KV-Vorsitzende Mark Barjenbruch.

Er betonte, die ambulante Versorgung biete eine sinnerfüllte Tätigkeit, wie sie in anderen Bereichen kaum möglich sei. Allerdings habe die Kritik an überbordender Bürokratie, Budgetierung, Arzneimittel-Regressen und vielem anderen möglicherweise zu einem Negativ-Image der ärztlichen Tätigkeit im ambulanten Bereich geführt, das junge Ärzte von einer Niederlassung abhalten könne. „Bei aller berechtigten Kritik an Fehlent­wicklungen – es ist höchste Zeit, sie umzudrehen und die Möglichkeiten heraus­zuar­beiten, die die Niederlassung Medizinern heute bieten kann“, richtete Barjenbruch eine selbstkritische Botschaft an die eigenen Reihen.

Anzeige

Er wies darauf hin, dass die ambulante Versorgung mittlerweile viele Möglichkeiten biete, Berufs- und Familienleben zu vereinbaren – von der Niederlassung über Kooperationen mit Kollegen bis hin zur Teilzeitanstellung in Zweigpraxis lasse sich die eigene Arbeitsweise auf die individuellen Bedürfnisse zuschneiden. Zugleich biete gerade die Allgemeinmedizin die Aussicht, eine intensive, langfristige Beziehung zu den Patienten zu erleben, so der KV-Vorstand. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER