NewsÄrzteschaftÄrztestreik an allen neun Vivantes-Kliniken in Berlin
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Ärztestreik an allen neun Vivantes-Kliniken in Berlin

Montag, 23. Juni 2014

Berlin – An allen neun Berliner Vivantes-Kliniken wird von Dienstag an gestreikt - bis zum Freitag. Da die Geschäftsleitung sich nicht bewegt habe, rufe der Marburger Bund die angestellten Ärzte zu Arbeitsniederlegungen auf, sagte der Geschäftsführer der Ärztegewerkschaft, Reiner Felsberg, am Montagnachmittag. Nun müsse mit härteren Bandagen gekämpft werden. Gestreikt werde ab 7.00 Uhr, lediglich ein Notdienst werde besetzt. Laut Streikplan wollen die Ärzte um 11.00 Uhr vor der Zentrale des Unternehmens demonstrieren.

In der vergangenen Woche war von Dienstag bis Donnerstag jeweils an einigen Standorten ganztägig gestreikt worden. Obwohl es einen Notdienst gab, wurden zahlreiche Operationen verschoben.

Anzeige

Im Tarifstreit zwischen dem Marburger Bund und dem kommunalen Arbeitgeberverband (KAV) geht es um Lohnerhöhungen und die Anerkennung von Berufsjahren für etwa 1700 Ärzte. Der KAV bot zuletzt mehr Gehalt, auch Zusatzstufen wurden zugesagt. Diese würden jedoch zu spät greifen, beklagt der Marburger Bund. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. September 2020
Berlin – Gewerkschaften und Arbeitgeber haben sich auf mit deutlichen Lohnsteigerungen verbundene Mindestbedingungen in der Altenpflege verständigt. Sollten die beschlossenen Vereinbarungen in Kraft
Neuer Tarifvertrag soll auf gesamte Pflegebranche erstreckt werden
1. September 2020
Magdeburg – Das Klinikum Magdeburg und der Marburger Bund (MB) haben sich auf einen Tarifabschluss für die Ärzte des Klinikums verständigt. Das teilte das Klinikum heute mit. Die Einigung sieht
Tarifabschluss für Ärzte am Klinikum Magdeburg
26. August 2020
Berlin – Die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) hat ihre Forderung nach einem arztspezifischen Tarifvertrag für Amtsärzte erneuert. „Die kommunalen Arbeitgeber sollten endlich damit aufhören, sie als Ärzte
Bundesärztekammer drängt auf eigenen Tarifvertrag für Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst
11. August 2020
Magdeburg – Rund 1.500 Beschäftigte im Städtischen Klinikum in Magdeburg erhalten mehr Geld. Im kommenden Jahr sollen die Einkommen in zwei Schritten um insgesamt 3,5 Prozent steigen, wie die
Beschäftigte am Magdeburger Klinikum bekommen mehr Geld
7. August 2020
Eberswalde – Die brandenburgische Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH (GLG) und der Marburger Bund (MB) haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Das hat die Ärztegewerkschaft heute
Mehr Geld für Krankenhausärzte in Brandenburg
10. Juli 2020
Oldenburg – Das Evangelische Krankenhaus in Oldenburg (EKO) und der Landesverband Niedersachsen des Marburger Bundes haben sich auf wesentliche Eckpunkte bei der Fortentwicklung des Tarifvertrages für
Tarifeinigung für Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
9. Juli 2020
Magdeburg – Nach dem drohenden Scheitern der Tarifverhandlungen beim Krankenhausbetreiber Ameos in Sachsen-Anhalt haben die Landtagsfraktionen den Gesundheitskonzern für sein Verhalten kritisiert.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER