NewsPolitikKeine private Kran­ken­ver­siche­rung für Sozialhilfeempfänger
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Keine private Kran­ken­ver­siche­rung für Sozialhilfeempfänger

Donnerstag, 17. Juli 2014

Karlsruhe – Private Kran­ken­ver­siche­rungen können nicht verpflichtet werden, Sozial­hilfeempfänger in ihren Basistarif aufzunehmen. Die Betroffenen haben keinen gene­rellen Anspruch auf solch eine Aufnahme, wie der Bundesgerichtshof (BGH) heute mitteilte. (Az. IV ZR 55/14)

Die seit zehn Jahren in Deutschland lebende Klägerin war als Asylbewerberin zunächst von der örtlichen AOK betreut worden. Da sie ab Mai 2012 Sozialhilfe bekam, forderte das zuständige Sozialamt sie auf, eine private Kran­ken­ver­siche­rung zum Basistarif abzuschließen. Dies lehnte die beklagte Versicherung jedoch ab. Zu Recht, wie nun der BGH entschied. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

3. September 2020
Düsseldorf – Private Krankenversicherer müssen einen zu teuren Lasereinsatz bei einer Augenoperation einem Urteil zufolge in bestimmten Fällen nicht bezahlen. Operationen wegen des Grauen Stars, bei
Krankenversicherer muss zu teuren Lasereinsatz bei Augen-OP nicht bezahlen
27. August 2020
Berlin – Die privaten Krankenversicherer haben zwischen Januar und Juni dieses Jahres rund 690 Millionen Euro mehr für Versicherungsleistungen ausgegeben als im Vorjahreszeitraum. Das ist ein Plus von
Private Krankenversicherer hatten im ersten Halbjahr mehr Ausgaben
18. August 2020
Wiesbaden – Die Ausgaben für Sozialhilfe sind im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Der Staat gab netto 32,8 Milliarden Euro aus – und damit 5,8 Prozent mehr als 2018, wie das Statistische Bundesamt
Mehr Geld für Sozialhilfe ausgegeben
14. August 2020
Berlin/Saarbrücken – Die Zahl der Menschen ohne Kran­ken­ver­siche­rungsschutz in Deutschland hat sich laut einem Bericht in den letzten fünf Jahren stark erhöht. Gab es 2015 noch rund 80.000 Betroffene,
Immer mehr Menschen in Deutschland ohne Kran­ken­ver­siche­rung
13. August 2020
Berlin – Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) erwartet einen deutlichen Anstieg bei den Sozialabgaben und drängt auf Maßnahmen zum Gegensteuern. Auf der Basis des derzeit
Arbeitgeber erwarten Anstieg der Sozialabgaben
6. August 2020
Bonn – Das Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) hat heute seinen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2019 veröffentlicht. In der aktuellen Coronapandemie zeige sich die besondere Systemrelevanz der
Bundesamt für Soziale Sicherung will Digitalausschuss ausbauen
4. August 2020
Hamburg – Die private Kran­ken­ver­siche­rung (PKV) muss sich stärker an den Lasten der Coronapandemie beteiligen. Dafür haben sich Krankenkassen, Vertragsärzte und -zahnärzte in Hamburg heute
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER