NewsMedizinFünfmal Obst oder Gemüse pro Tag ist genug
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Fünfmal Obst oder Gemüse pro Tag ist genug

Donnerstag, 31. Juli 2014

dpa

Boston – Wer jeden Tag fünf Portionen Obst oder Gemüse verzehrt, senkt damit sein Sterberisiko. Besonders die Mortalität aufgrund von kardiovaskulären Erkrankung geht zurück. Mehr als fünf Portionen dagegen scheinen keinen weiteren positiven Effekt zu haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Arbeitsgruppe um Frank Hu vom Department of Nutrition and Epidemiology, der Harvard School of Public Health, Boston, und der School of Public Health, Shandong University, Jinan, China. Die Forscher publizierten ihre Ergebnisse im British Medical Journal (doi: 10.1136/bmj.g4490).

Ärzte und Wissenschaftler gehen schon länger davon aus, dass der Verzehr von Obst und Gemüse das Risiko senkt, an Krebs und an kardiovaskulären Erkrankungen zu sterben. Allerdings sind die genauen Zusammenhänge nach Angaben der Arbeitsgruppe noch unklar. Die Forscher analysierten daher die Ergebnisse von 16 Studien zum Thema. 833.234 Studienteilnehmer und 56.423 Sterbefälle konnten sie dabei berücksichtigen.

Anzeige

Es zeigte sich erwartungsgemäß, das die vermehrte Aufnahme von Obst und Gemüse die Mortalität senkte, insbesondere, das Risiko an kardiovaskulären Erkrankungen zu sterben. Durchschnittlich sank das Sterberisiko um fünf Prozent für jede zusätzliche Portion Obst oder Gemüse am Tag.

Nur bezogen auf kardiovaskuläre Erkrankungen, sank das Sterberisiko um vier Prozent pro Portion am Tag. Allerdings erreichte dieser positive Effekt laut der Metaanalyse seine Grenze bei fünf Portionen am Tag. Danach sank das Sterberisiko nicht weiter.

„Unsere Studie verleiht der Empfehlung, mehr Obst und Gemüse zu essen, zusätzliche Evidenz“, so die Schlussfolgerung der Arbeitsgruppe. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

19. Oktober 2020
Phoenix/Arizona – Kaffee könnte das Fortschreiten einer Darmkrebserkrankung hinauszögern. Darauf deuten die Ergebnisse einer prospektiven Beobachtungsstudie an Patienten mit metastasiertem
Studie: Kaffee könnte Leben bei metastasiertem Darmkrebs verlängern
16. Oktober 2020
München − Die Coronapandemie wirkt sich nach Angaben von Ernährungsmedizinern negativ auf das Gewicht von Kindern vor allem aus sozial benachteiligten Familien aus. „Das Risiko von Übergewicht
Corona begünstigt Gewichtszunahme sozial schwacher Kinder
9. Oktober 2020
Berlin – Der Weg für die Einführung des neuen Logos Nutri-Score für viele Lebensmittel in Deutschland ist frei. Der Bundesrat stimmte heute einer Verordnung zu, die den rechtlichen Rahmen für eine
Weg frei für neues Nährwertlogo Nutri-Score
9. Oktober 2020
Oslo – Der diesjährige Friedensnobelpreis geht an das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP). Das gab das norwegische Nobelkomitee heute in Oslo bekannt. Die UN-Organisation werde damit
UN-Welternährungsprogramm erhält Friedensnobelpreis
9. Oktober 2020
Brüssel – Neue EU-Grenzwerte für gesundheitsschädliches Acrylamid in Baby- und Kleinkindnahrung liegen erstmal auf Eis. Das Europaparlament lehnte den Vorschlag der EU-Kommission mit großer Mehrheit
Schutz für Babys vor Acrylamid: EU-Parlament stoppt Grenzwerte
5. Oktober 2020
Berlin – Das neue farbige Logo Nutri-Score soll ab November auf breiter Front starten können, damit Kunden gesündere Lebensmittel beim Einkauf leichter erkennen. Bundesernährungsministerin Julia
Nutri-Score soll im November starten
29. September 2020
Valencia/Spanien – Ernährungsstörungen, unter denen viele Krebspatienten zumeist krankheitsbedingt leiden, erhöhen bei einer Krankenhausbehandlung das Risiko auf eine nosokomiale Infektion. Dies kam
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER