NewsVermischtesKritik an Nachwuchswerbung der Bundeswehr
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Kritik an Nachwuchswerbung der Bundeswehr

Freitag, 8. August 2014

Duisburg/ Osnabrück – Das Deutsche Bündnis Kindersoldaten hat die Bundeswehr für ihre Nachwuchswerbung scharf kritisiert. Die Bundeswehr hatte mit Anzeigen in der Zeitschrift „Bravo“ für ihre sogenannten Adventure Camps geworben.

„Militärwerbung bei Minderjährigen, vor allem, wenn sie so einseitig und realitätsfern ist wie die der Bundeswehr in der Bravo, ist nicht nur ethisch fragwürdig – sie ist auch nicht mit den völkerrechtlichen Verpflichtungen der UN-Kinderrechtskonvention vereinbar“, sagte Ralf Willinger, Kinderrechtsexperte bei terre des hommes und Sprecher des Deutschen Bündnis Kindersoldaten.

Seine Kritik bezieht sich dabei vor allem auf die in der Werbung verwendeten Bilder, die Sommer, Sonne, Strand und Meer zeigen. Die im Kriegsgebiet drohenden Gefahren wie Verwundung, Tod, Traumatisierung oder das Töten von Menschen würden in der Kampagne nicht angesprochen, so Willinger.

Anzeige

Dem Bündnis zufolge hatte der Ausschuss für Kinderrechte der Vereinten Nationen Deutschland bereits im Februar offiziell dazu aufgefordert, jegliche Bundeswehrwerbung bei Minderjährigen zu verbieten. Außerdem wurde Deutschland aufgerufen, das Rekrutierungsalter auf 18 Jahre zu erhöhen. „Noch immer treten jährlich rund 1.000 Minderjährige freiwillig ihren Dienst bei der Bundeswehr an“, verwies Antje Weber, Kinderrechtsexpertin bei der Kindernothilfe und Sprecherin des Deutschen Bündnis Kindersoldaten.

„Minderjährige sind aber weder psychisch noch körperlich für den Militärdienst geeignet. Durch Auslandseinsätze kurz nach ihrem 18. Geburtstag drohen ihnen lebenslange Schäden“, warnte die Sprecherin.

Dem Deutschen Bündnis Kindersoldaten gehören zwölf Nichtregierungsorganisationen an, unter anderem Amnesty International, terre des hommes, die Kindernothilfe und UNICEF. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

4. Juli 2019
Feldkirchen/Berlin – Die Bundeswehr hat in Bayern eine Übung gemeinsam mit Sanitätssoldaten der Chinesischen Volksbefreiungsarmee begonnen. Bis zum 17. Juli werde im niederbayerischen Feldkirchen das
Bundeswehr und Sanitätssoldaten aus China üben Ernstfall in Deutschland
28. Dezember 2018
Berlin – Die Bundeswehr prüft einem Medienbericht zufolge, Fachleute aus anderen EU-Staaten zu rekrutieren. Die Anwerbung von EU-Bürgern für spezielle Tätigkeiten sei „eine Option“, die geprüft werde,
Bundeswehr prüft Rekrutierung von Ärzten aus dem EU-Ausland
1. August 2018
Berlin – Die Bundeswehr kann ihr Transportflugzeug A400M seit heute als „fliegende Intensivstation“ (Intensive Care Aeromedical Evacuation) einsetzen. Gestern stellte das
Bundeswehr setzt „fliegende Intensivstation“ ein
25. April 2017
Berlin – Der Bundesrechnungshof (BRH) hat die Gesundheitskurse bei der von Personalmangel geplagten Bundeswehr kritisiert. Das Verteidigungsministerium von Ursula von der Leyen (CDU) wies die Vorwürfe
Streit um Gesundheitskurse bei der Bundeswehr
24. März 2017
Berlin – Eine HIV-Infektion ist grundsätzlich kein Hindernis mehr für den Dienst in der Bundeswehr. Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) begrüßte gestern die offizielle Neuregelung in der Truppe.
HIV-Infektion kein Hindernis mehr für Dienst in der Bundeswehr
9. Januar 2017
Berlin – Der Bundesrechnungshof (BR) hat in seinen Bemerkungen 2016 die Regelungen für Hinzuverdienstmöglichkeiten von Bundeswehrärzten infrage gestellt und das Bundesverteidigungsministerium (BMVg)
Bundesrechnungshof hinterfragt Regeln für Bundeswehrärzte
26. Januar 2016
Berlin – Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, sieht Verbesserungen bei der psychosozialen Versorgung von Soldaten mit einsatzbedingen psychischen Erkrankungen. So steht es im
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER