NewsÄrzteschaftRudolf Henke als Präsident der Ärztekammer Nordrhein bestätigt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Rudolf Henke als Präsident der Ärztekammer Nordrhein bestätigt

Montag, 25. August 2014

Rudolf Henke /dpa

Düsseldorf – Die neue Kammerversammlung der Ärztekammer Nordrhein hat ihren Präsidenten Rudolf Henke in seinem Amt bestätigt. Der 60-jährige Facharzt für Innere Medizin setzte sich am vergangenen Samstag gegen den Kölner Allgemeinarzt Lothar Rütz durch. Vizepräsident der mit über 56.000 Mitgliedern bundesweit drittgrößten Ärztekammer wurde erneut der Allgemeinarzt Bernd Zimmer aus Wuppertal.

Henke arbeitet seit 1988 im Vorstand der Ärztekammer mit. Seit 2011 ist er dessen Präsident. Außerdem leitet der Internist seit 2007 den Marburger Bund Bundesverband. Seit 1995 gehört Henke außerdem dem Vorstand der Bundes­ärzte­kammer an.

Anzeige

Der ehemalige Oberarzt der Klinik für Hämatologie/Onkologie am St.-Antonius-Hospital Eschweiler ist seit 1992 Mitglied der CDU. 1995 bis 2009 gehörte er dem Landtag Nordrhein-Westfalens an. Danach zog er für seinen Wahlkreis Aachen in den Bundestag ein. Seit 2010 ist er Mitglied im Bundesfachausschuss „Arbeit und Soziales, Gesund­heits­politik“ der CDU. Henke ist verheiratet und hat vier Kinder. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

9. Oktober 2020
Düsseldorf/Münster – Die Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe haben die von Ge­sund­heits­mi­nis­ter Karl-Josef Laumann (CDU) initiierte Reform der Krankenhausplanung in Nordrhein-Westfalen (NRW)
Ärztekammern in NRW begrüßen Reform der Krankenhausplanung
28. September 2020
Düsseldorf – Die Ärztekammern Nordrhein (ÄKNO) und Westfalen-Lippe (ÄKWL) nehmen Ärzte ins Visier, die falsche oder nicht ordnungsgemäße Atteste angeboten oder ausgestellt haben, um Patienten von der
Kammern nehmen Ärzte wegen falscher Maskenpflichtatteste ins Visier
30. März 2020
Düsseldorf – In einer epidemischen Lage von nationaler oder landesweiter Tragweite soll die nordrhein-westfälische Landesregierung künftig medizinisches Personal dienstverpflichten können sowie
Nordrhein-Westfalen will Zugriffsrechte auf Krankenhäuser und medizinisches Personal erweitern
19. November 2019
Düsseldorf – Die Kammerversammlung der Ärztekammer Nordrhein (ÄKNO) hat den Gesetzgeber aufgerufen, konkrete Maßnahmen zur Sicherstellung einer ausreichenden Versorgung der Bevölkerung mit
ÄK Nordrhein mahnt Maßnahmen gegen Arzneimittelengpässe an
18. November 2019
Düsseldorf – Die Ärztekammer Nordrhein (ÄKNO) bekommt eine neue Weiter­bildungs­ordnung (WBO). Die Kammerversammlung hat das Regelwerk in ihrer zweiten Sitzung der Amtsperiode einstimmig bei vier
Ärztekammer Nordrhein verabschiedet neue Weiter­bildungs­ordnung
24. Oktober 2019
Berlin – Der langjährige Vorsitzende des Marburger Bundes (MB), Rudolf Henke, mahnt die Ärztinnen und Ärzte, sich der Digitalisierung nicht zu verschließen. „Wir bekommen einen neuen Kollegen an die
MB-Chef Henke: Man muss auch mal Gegenwehr aushalten
9. September 2019
Düsseldorf – Die Kammerversammlung der Ärztekammer Nordrhein (ÄKNO) hat in ihrer konstituierenden und ersten Sitzung Rudolf Henke für weitere fünf Jahre zum Präsidenten der ÄKNO gewählt. Das Mitglied
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER