NewsVermischtesDeutsche AIDS-Hilfe startet neues Online-Magazin
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Deutsche AIDS-Hilfe startet neues Online-Magazin

Dienstag, 26. August 2014

Berlin – Die Deutsche AIDS-Hilfe hat heute ihr neues Online-Magazin ans Netz gebracht. Unter www.magazin.hiv erfahren Interessierte News, Hintergründe und persönliche Geschichten zu allen Themen rund um HIV, Hepatitis und andere sexuell übertragbare Infektionen. Das Onlinemagazin löst den Blog der Deutschen AIDS-Hilfe ab.

„Wir berichten journalistisch und fachlich fundiert, erzählen die Geschichten hinter News und Studien. Noch mehr Raum erhalten in Zukunft die gut verständliche Aufbereitung wissenschaftlicher Themen, Aspekte der Selbsthilfe von Menschen mit HIV und der Bereich Internationales“, erklärt Redaktionsleiter Holger Sweers. Zudem soll das Magazin Raum für Debatten schaffen und zur Meinungsbildung beitragen.

Anzeige

magazin.hiv ist damit ein Teil der deutschen HIV-Präventionsstrategie: „Wir wollen Menschen informieren und ihnen ermöglichen, gut informiert Entscheidungen zu ihrem Schutzverhalten zu treffen", verdeutlicht Dirk Hetzel. Dazu gehöre auch, für Lebens­umstände einzutreten, die das möglich machen. Das Online-Magazin werde deshalb auch Position gegen Ausgrenzung und Diskriminierung sowie für die Würde und das Recht auf Gesundheit jedes Menschen beziehen. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

26. November 2020
Berlin – Die HIV-Infektionszahlen in Deutschland sind im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Schätzungsweise 2.600 Menschen haben sich im vergangenen Jahr neu mit HIV infiziert, 100 Personen mehr als
RKI veröffentlicht neue Daten zu HIV/AIDS in Deutschland
26. November 2020
Berlin – COVID-19 erschwert die Bekämpfung von HIV in vielen Teilen der Welt. Damit verzögere sich der globale Plan, die Aids-Pandemie bis zum Jahr 2030 zu beenden, kritisierten die geschäftsführende
SARS-CoV-2 erschwert Kampf gegen HIV-Pandemie
30. September 2020
Paris – Der weltweit erste Mensch, der nach einer HIV-Infektion geheilt werden konnte, ist an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Das teilte die International Aids Society (AIS) heute mit.
„Berliner Patient“: Von HIV geheilt, an Krebs gestorben
27. August 2020
Boston – Eine 66-jährige Frau aus Kalifornien könnte der dritte Mensch sein, der eine HIV-Infektion überwunden hat. Anders als der Berliner Patient Timothy Brown und der Londoner Patient Adam
Ist eine Spontanheilung von HIV möglich? Elite-Controller schicken Virusgene in die Wüste
24. August 2020
Wiesbaden – In Hessen sind im laufenden Jahr bis Mitte Juli knapp 100 neue Diagnosen einer HIV-Infektion registriert worden. Das teilte das Sozialministerium in Wiesbaden auf eine parlamentarische
Knapp 100 HIV-Neudiagnosen in Hessen
30. Juli 2020
Berlin – Trotz der schwelenden Pandemie sollte Prostitution aus Sicht der Deutschen Aidshilfe zügig wieder erlaubt werden – in Bordellen, mobil und auf der Straße. Entsprechende Hygienekonzepte lägen
Aidshilfe: Prostitution trotz Corona wieder zulassen
14. Juli 2020
Paris – Die Coronapandemie könnte in ärmeren Ländern nach Einschätzung von Experten zu einem drastischen Anstieg der Todesfälle auch durch Malaria, HIV und Tuberkulose führen. In Gebieten, in denen
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER