NewsVermischtesWeltweit jedes Jahr eine halbe Million neue Brucellose-Infek­tionen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Weltweit jedes Jahr eine halbe Million neue Brucellose-Infek­tionen

Montag, 8. September 2014

Berlin – Die Brucellose bleibt weltweit eine der häufigsten Infektionskrankheiten. Jährlich werden bis zu 500.000 Fälle neu erkrankter Menschen gemeldet. Darauf hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hingewiesen.

Brucellen sind Bakterien, die bei Mensch und Tier Infektionen auslösen können. Nicht alle Spezies sind humanpathogen. Brucella melitensis, der Auslöser der Schaf- und Ziegenbrucellose, ist für die meisten Infektionen des Menschen verantwortlich. Bei einer Infektion treten grippeähnliche Symptome mit Fieber, Schüttelfrost, Appetitlosigkeit und Müdigkeit auf.

Anzeige

„Der bedeutendste Übertragungsweg ist der Verzehr von roher Milch und Rohmilchkäse“, erklärt BfR-Präsident Andreas Hensel. In Mittel- und Nordeuropa träte die Brucellose in Nutztierbeständen nur noch selten auf. Ein Infektionsrisiko bestehe jedoch beim Verzehr von Lebensmitteln, die vom Tier gewonnen werden und in Hochrisikogebieten wie dem Mittelmeerraum, der arabischen Halbinsel, dem Mittleren Osten, Afrika oder Mittel- und Südamerika hergestellt würden, so Hensel. Innerhalb Europas sind laut dem BfR insbesondere Portugal, Spanien, Süditalien, Griechenland und die Türkei betroffen.

Die wichtigste Maßnahme zur nachhaltigen Vermeidung von Brucellose-Erkrankungen des Menschen ist die Bekämpfung der Brucellose in Tierbeständen, hieß es aus dem Bundesinstitut. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

22. August 2019
Berlin – Die Resistenzsituation von Bakterien auf Antibiotika und Antibiotikaklassen hat sich in den vergangenen Jahren in Deutschland für einzelne Erreger unterschiedlich entwickelt. Das zeigt eine
Anteil Vancomycin-resistenter Enterokokken steigt deutlich an
22. August 2019
Albstadt – Die Zahl der Q-Fiebererkrankung im Zollernalbkreis ist weiter gestiegen. Bei allen der bislang 29 eingereichten Blutproben sei die Infektion im Labor nachgewiesen worden, sagte eine
Zahl der Q-Fiebererkrankungen im Zollernalbkreis wächst
22. August 2019
Madrid – Wegen eines Listerioseausbruchs in Spanien hat das Ge­sund­heits­mi­nis­terium in Madrid eine internationale Warnung herausgegeben. Eine 90-jährige Frau starb in Sevilla an den Folgen der
Internationale Warnung wegen Listerioseausbruchs in Südspanien
21. August 2019
Rostock – Die Zahl der Vibrioneninfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt weiter an. Mittlerweile seien neun Erkrankungen gemeldet worden, sagte der Leiter des Landesamtes für Gesundheit und
Zahl der Vibrioneninfektionen steigt
21. August 2019
Madrid – Wegen eines Listerioseausbruchs sind in Südspanien 53 Menschen ins Krankenhaus gebracht worden, darunter 18 Schwangere und zwei Neugeborene. Eine 90-jährige Patientin starb in Sevilla im
Listerioseausbruch in Südspanien
14. August 2019
Stuttgart – Erstmals soll in Deutschland ein Mensch durch den Stich einer tropischen Riesenzecke an Fleckfieber erkrankt sein. In der Zecke, die den Mann gestochen hatte, sei der betreffende Erreger
Forscher: Hyalomma-Zecke überträgt Fleckfieber in Deutschland
14. August 2019
Rostock/Kiel – In Mecklenburg-Vorpommern hat sich ein weiterer Mensch bei einem Bad in der Ostsee mit Vibrionen infiziert. Damit steige die Zahl der Infektionen in diesem Jahr auf sechs, wie Heiko
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER