NewsPolitikKritik am Wechsel der EU Arzneimittelbehörde ins Industrieressort
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Kritik am Wechsel der EU Arzneimittelbehörde ins Industrieressort

Dienstag, 23. September 2014

Berlin – Der Vorsitzende der Arznei­mittel­kommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ), Wolf-Dieter Ludwig, hat die neue Ressortverteilung in der Europäischen Kommission scharf kritisiert. Es bereite ihm „größte Sorge“, dass die Europäische Arzneimittelagentur EMA innerhalb der Kommission künftig in den Aufgabenbereich des Ressorts Binnen­markt, Industrie, Unternehmertum und kleine und mittlere Unternehmen unter der polnischen Kommissarin Elzbieta Bienkowska fallen solle, sagte Ludwig während der Präsentation des neuen Arzneiverordnungs-Reports heute in Berlin.

„Ich halte das für eine fatale Fehlentwicklung. Wir werden große Probleme bekommen, wenn wir das nicht verhindern können.“ Vor fünf Jahren erst sei die EMA in den Bereich des Gesundheitsressorts gekommen. Damals habe unter anderem verhindert werden können, dass Arzneimittelhersteller Werbung direkt beim Verbraucher machen können.  

Auch der stellvertretende Fraktionsvorsitzende des SPD, Karl Lauterbach, stimmte Ludwig zu: Er betrachte mit größter Sorge, wie sich die Zuständigkeit verschoben habe. „Diese Entscheidung hat uns überrascht, das war so nicht avisiert“, sagte Lauterbach. „Da werden wir natürlich reagieren.“ © fos/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

12. Oktober 2020
Brüssel – Die EU-Kommissarin für Forschung und Innovation, Mariya Gabriel, ist positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet worden. „Nach einem ersten negativen Test auf COVID-19 am Montag ist mein
EU-Kommissarin für Forschung und Innovation positiv auf Coronavirus getestet
9. Oktober 2020
Brüssel – Neue EU-Grenzwerte für gesundheitsschädliches Acrylamid in Baby- und Kleinkindnahrung liegen erstmal auf Eis. Das Europaparlament lehnte den Vorschlag der EU-Kommission mit großer Mehrheit
Schutz für Babys vor Acrylamid: EU-Parlament stoppt Grenzwerte
8. Oktober 2020
Brüssel – Die EU-Kommission ist für die Mitgliedstaaten weiter bei der Beschaffung von Impfstoffen und Arzneimitteln in der Coronakrise aktiv. Heute meldete die Kommission eine Resevierung von Dosen
EU-Kommission reserviert Remdesivir und sichert sich weitere Impfdosen
5. Oktober 2020
Brüssel – EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich in Coronaquarantäne begeben. Sie sei darüber informiert worden, dass sie vergangenen Dienstag bei einem Termin mit einer Person war,
EU-Kommissionschefin von der Leyen in Quarantäne
25. September 2020
Brüssel – Mehrere EU-Staaten haben heute eine für den Start des europäischen Corona-Konjunkturprogramms wichtige Entscheidung verhindert. Wie Diplomaten berichteten, machten im Ausschuss der Ständigen
Mehrere EU-Staaten blockieren wichtige Entscheidung für Coronahilfen
24. September 2020
Brüssel – Die EU-Kommission hat die Mitgliedstaaten eindringlich zu entschiedenem Handeln gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie aufgerufen. „Dies könnte unsere letzte Chance sein, um eine
EU warnt vor Wiederholung von Corona-Situation wie im Frühjahr
18. September 2020
Berlin – Eine Überprüfung der Auswirkungen des EU4Health-Programms auf die nationalen Gesundheitssysteme fordert der FDP-Gesundheitspolitiker Wieland Schinnenburg. Bereits die Diskussion zum Health
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER