NewsÄrzteschaftWeniger Masernerkrankungen in Bayern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Weniger Masernerkrankungen in Bayern

Freitag, 26. September 2014

München – Mehr Impfungen, weniger Erkrankungen – so lautet der positive Trend in Sachen Masern in Bayern. Laut Kassenärztlicher Vereinigung Bayerns (KVB) wurden 2014 bis Mitte September lediglich rund 100 Masernerkrankungen gemeldet. Zum Vergleich: Im Vorjahr lag die entsprechende Zahl bei über 700.

„Der Rückgang der Masernfälle ist auch dem hohen Engagement der niedergelassenen Haus- und Fachärzte beim Thema Impfen zu verdanken“, lobten die KVB-Vorstände Wolfgang Krombholz, Pedro Schmelz und Ilka Enger heute in München.

Anzeige

So sei die Zahl der Masernimpfungen im Freistaat zwischen 2010 und 2013 von 186.000 auf  rund 234.000 Masernimpfungen um 25 Prozent gestiegen. „Die Daten zeigen, dass der Schutz der Bevölkerung vor Masernerkrankungen in Bayern deutlich verbessert wurde“, so das Vorstandsfazit. Damit sei der Freistaat sei auf einem guten Weg, um Masern wirklich dauerhaft zu eliminieren und damit auch das Risiko gefährlicher Folgeschäden zu auszumerzen. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

13. August 2019
Genf – Im ersten Halbjahr dieses Jahres hat die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) in 182 Ländern nach vorläufigen Zahlen fast 365.000 Masernfälle registriert. Das sind fast drei Mal so viele wie im
Rasanter Anstieg bei gemeldeten Masernfällen weltweit
8. August 2019
Berlin – Die Impflücken bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland sind offenbar größer als bisher angenommen. Das zeigt der Arzneimittelreport 2019 der Barmer. Die Krankenkasse stellte die auf Basis
Barmer-Arzneimittelreport sieht große Impflücken bei Kindern
30. Juli 2019
Berlin – Eine deutliche Mehrheit der Deutschen befürwortet einer Umfrage nach die vor kurzem von der Bundesregierung auf den Weg gebrachte Impfpflicht gegen Masern. In einer heute veröffentlichten
Mehrheit findet Masernimpfpflicht richtig
24. Juli 2019
Berlin – Bei dem Masern-Mumps-Röteln-Varizellen-Lebendvirusimpfstoff Priorix-Tetra von GSK-GlaxoSmithKline besteht derzeit ein Lieferengpass. Das ist den Auflistungen der Lieferengpässe von
Lieferengpass bei Masern-Kombipräparat
19. Juli 2019
Berlin – Es ist ein Sommerritual der Hauptstadtjournalisten: Die jährliche Befragung der Bundeskanzlerin zu allen Themen ihres Regierungshandelns. Angela Merkel, in ihrer vierten Amtszeit als
Kanzlerin Merkel lobt Spahns Arbeit
17. Juli 2019
Berlin – Masern, Apotheken, Medizinischer Dienst der Kran­ken­ver­siche­rung, Krankenhausabrechnungsprüfungen: Das Bundeskabinett hat heute in Berlin drei Pakete aus Gesetzen und Verordnungen von
Masern, Apotheken, MDK: Drei Gesetze, alle Vorhaben
17. Juli 2019
Berlin – Sein Fleiß und sein Arbeitsdrang sind gewaltig: 16 Gesetze in 16 Monaten Amtszeit – diese hohe Schlagzahl aus dem Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) haben auch die 14 weiteren
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER