NewsÄrzteschaftKV Nordrhein informiert über ältere Menschen in der Arztpraxis
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

KV Nordrhein informiert über ältere Menschen in der Arztpraxis

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Düsseldorf – Für ältere Menschen und ihre Angehörigen ist es wichtig zu wissen, wo es Hilfen gibt, wenn sich Pflegebedarf abzeichnet oder der Pflegefall plötzlich eingetreten ist. Die Kooperationsstelle für Selbsthilfegruppen und Ärzte (KOSA) der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein hat daher in einem neuen Flyer Adressen von Institutionen zusammengestellt, die Unterstützung in Pflegefragen anbieten.

Dabei geht es um die Themenbereiche Wohn- und Pflegeberatung, Finanzielles und Dienstleistungen im Alter, Familienpflegezeit, Ambulante und stationäre Pflege sowie Gewalt in der Pflege

Anzeige

Praxen können den Flyer kostenlos bestellen
Die KOSA ist eine Service-Einrichtung der KV Nordrhein. Sie hilft Patienten dabei, Ansprechpartner im regionalen Versorgungsnetz kennen zu lernen und dadurch persönliche Netzwerke auf- und auszubauen. Außerdem vernetzt sie Ärzte, Psychotherapeuten, Selbsthilfegruppen und Institutionen im Gesundheitswesen miteinander. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

6. August 2019
Düsseldorf – Eine besondere Förderung für die Versorgung von Bewohnern vollstationärer Pflegeeinrichtungen hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein mit den Krankenkassen des Landesteils
Neuer Vertrag für die Versorgung von Pflegeheimbewohnern in Nordrhein
18. Juli 2019
Düsseldorf – Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) hat seit dem vergangenen Jahr 39 Ärzte aus Mitteln des Strukturfonds bei der Niederlassung unterstützt. „Ich freue mich über die
KV Nordrhein setzt Niederlassungsförderung flexibel ein
9. Juli 2019
Düsseldorf – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat Passagen zum Datenschutz aus dem Digitale-Versorgungs-Gesetz (DVG) herausgenommen. Er plant zum Datenschutz ein eigenes Gesetz. Das stößt
KV Nordrhein begrüßt Pläne zu eigenem Datenschutzgesetz
17. Juni 2019
Düsseldorf – Die Ver­tre­ter­ver­samm­lung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) hat sich in ihrer jüngsten Sitzung mit dem Gesetzesmarathon beschäftigt, den die Bundesregierung derzeit im
KV Nordrhein kritisiert zunehmende Eingriffe durch den Gesetzgeber
19. März 2019
Düsseldorf – Der ambulanten Versorgung im Rheinland stehen im laufenden Jahr rund 76,5 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung. Das sind 1,7 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Kassenärztliche
KV Nordrhein und Krankenkassen im Rheinland einigen sich auf Vergütung
7. Februar 2019
Düsseldorf – Der seit Ende 2018 bestehende Strukturfonds, ein Förderprogramm der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) für schlecht versorgte Regionen, zeigt erste Wirkung. „Bereits wenige
Strukturfonds im Rheinland erfolgreich gestartet
4. Februar 2019
Düsseldorf – Fortschritte bei der Fehlerkultur im Gesundheitswesen – also beim Umgang mit Fehlern und Beinahe-Fehlern – sieht die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein. Laut dem neuen
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER